Jones Lang LaSalle

Verhaltener Vermietungsmarkt im ersten Quartal

Nach einem starken Schlussquartal 2012 startet der Vermietungsmarkt für Einzelhandelsimmobilien in den ersten drei Monaten mit knapp 136.000 qm vermittelter Fläche und 250 abgeschlossenen Mietverträgen etwas zurückhaltender in das Jahr 2013. Erfahrungsgemäß ist das erste Quartal stets umsatzschwächer als die nachfolgenden. Selbst im Rekordjahr 2011 war der Jahresauftakt verhalten und erbrachte ein Flächenvolumen von 141.000 qm.
 
Dirk Wichner, Leiter Einzelhandelsvermietung Deutschland bei Jones Lang LaSalle: „Die internationalen Konzepte sind mit einem Anteil von 55 % an den insgesamt 250 Vermietungen weiter auf dem Vormarsch.
 
Der Anteil der zehn großen Metropolen an der bundesweit vermittelten Fläche liegt im ersten Quartal bei knapp 30 %.
 
Köln konnte seinen Aufwärtstrend aus dem vierten Quartal 2012 mit 7.200 qm fortsetzen. Einen guten Jahresauftakt zeigten auch Frankfurt mit 4.200 qm sowie Stuttgart und Leipzig mit je 3.200 qm.
 
Die Textilbranche ist im ersten Quartal mit 43 % wieder die stärkste Nachfragegruppe nach Einzelhandelsflächen. Der Bereich Gastronomie/Food fiel im Vergleich zum ersten Quartal 2012 von 18 % auf 14 % zurück.
 
In sieben der zehn Top-Metropolen erwartet Jones Lang LaSalle im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2012 leicht steigende Mieten. Die stärksten Ansteige werden für München (+6 %) sowie Berlin und Düsseldorf (jeweils 4 %) prognostiziert.
 
www.joneslanglasalle.de
 
 

stats