Buchtipp Molekulare Küche

Verwegen kochen – schon 2. Auflage

Um Molekulare Techniken und Texturen geht es in dem Buch ‚Verwegen kochen’ von Heiko Antoniewicz und Klaus Dahlbeck. Erst im Sommer dieses Jahres erschienen, geht das Werk nun bereits in die zweite Auflage. ‚Verwegen kochen’ ist Kochbuch und Lehrbuch, Lesebuch und Nachschlagewerk – es ist ein Teil der Küchenrevolution ‚Molekulare Küche’. Der Beitrag zweier außergewöhnlicher Autoren zu der innovativen Bewegung, die geprägt ist von purer Freude am Kochen, Wissensdurst und Neugierde. Heiko Antoniewicz, Sternekoch aus Dortmund, beschäftigt sich schon lange intensiv mit den Möglichkeiten der Molekularen Küche. So verwundert es nicht, dass seine Kreationen ausgereift und unwiderstehlich sind: Er schafft es, Tradition und Moderne zu verbinden, klassische Perfektion mit neuen Techniken und Texturen zu bereichern und einfach göttliche Gerichte zu zaubern. Und er demonstriert, dass die Möglichkeiten der Molekularen Küche weit über den spektakulären Melonenkaviar von Ferran Adrià oder den von Flüssigstickstoffschwaden umnebelten Gin Tonic von Heston Blumenthal hinaus gehen – zwei Sinnbilder für die Molekulare Küche als avantgardistische, ja provokative Art zu kochen. Neben innnovativen Rezepturen enthält das Buch ‚Verwegen kochen’ umfassende, leicht lesbare Informationen zu Texturgebern, Aromenharmonie und Flavour Pairing, zu Sous-vide, Emulsifikation. Sferifikation etc. Der Food-Journalist Klaus Dahlbeck fungiert als Co-Autor. Er hat sich in enger Zusammenarbeit mit Technologiezentren, Wissenschaftlern, Instituten und natürlich Heiko Antoniewicz ein fundiertes Wissen um die Molekulare Küche erarbeitet und es so kondensiert, dass das entstandene Buch für jeden interessierten Leser verständlich ist. Laut Gault Millau Magazin „ein anregendes, informatives und längst überfälliges Buch mit beeindruckender Bildsprache“. Heiko Antoniewicz, Klaus Dahlbeck: Verwegen Kochen. Molekulare Techniken und Texturen. 240 Seiten. 68 € inkl. MwSt. Matthaes Verlag Stuttgart, 2008. ISBN 978-3-87515-024-7. www.matthaes.de Redaktion food-service Heiko Antoniewicz, Klaus Dahlbeck, Molekulare Küche, Kochbuch, Gault Millau, Ferran Adrià, Heston Blumenthal, Flavour Pairing, Emulsifikation, sferifikation, Matthaes Verlag


stats