Bagel Brothers

Vier Cupcakes und ein Smoothie

Ab Mitte Mai sind in allen Bagel Brothers Restaurants vier leckere Sorten der beliebten Cremé-Törtchen aus Amerika erhältlich. Für Erfrischung nach der süßen Sünde sorgt der neue Apfel-Holunderbeer-Smoothie ’Purple Love’. Ob Keks, Schneewittchen, Kokos oder Black&White – alle vier haben eines gemeinsam. Sie sind die neueste Kreation der Bagel Brothers, die die sündhaft leckeren Cupcakes von Amerika in die 14 Restaurants der Kette nach Deutschland bringen. Ab Mitte Mai gibt es die kleinen Kuchen mit einer Haube aus Buttercreme in Frankfurt/Main, Bonn, München, Mainz und Oldenburg zu kaufen. In Hamburg, Leipzig und Hannover sind die Cupcakes als Osterüberraschung schon ab dem 6. April erhältlich. Cupcakes, auch als die adligen Verwandten der festeren Muffins bezeichnet, haben mit diesen nur die Form gemeinsam. Die liebevoll dekorierten Mini-Kuchen sind jedoch viel süßer und ihr Teig ist eher mit dem eines Kuchens vergleichbar. Ihr appetitanregendes Äußeres erhalten die Cupcakes durch eine Haube aus Butter- oder Frischkäsecreme. Der Keks-Cupcake überrascht mit einem hellen Grundteig, dem Cookies beigemengt werden, und einer dunkler Choco-Buttercreme-Haube. Die Kreation ’Schneewittchen’ verwöhnt mit hellem Teig, Kakao, Schattenmorellen und einer rosafarbenen Kirsch-Haube. Kokosraspel, weiße Schokolade, Kokos-Sirup sowie ein weißes Frischkäse-Häubchen geben dem Kokos-Cupcake seinen Namen. Der Black&White hingegen wird mit geschmolzener dunkler Schokolade sowie weißen und dunklen Chunks und einer Vanille-Buttercreme verfeinert. Zeitgleich mit den Cupcakes kommt ein weiteres Produkt neu in die Restaurants. Der Apfel-Holunderbeer-Smoothie sorgt für die passende Erfrischung. Dabei wird Apfel-Holunderbeer-Saft mit braunem Zucker, frischer Minze und Eiswürfel in ein Glas gefüllt und so lange gecrusht, bis der Sommerdrink ’Purple Love’ dabei herauskommt. Bagel Brothers wurde 1996 von Gregor Gerlach und Christian Kiefer gegründet. Sven Freystatzky ergänzt seit November das Gesellschafter-Trio. Das Unternehmen unterhält zurzeit sieben Eigenbetriebe: drei am Sitz der Zentrale in Hamburg und jeweils zwei Restaurants in Hannover und Leipzig. Durch die Zusammenarbeit mit Franchisepartnern konnte die Marke Bagel Brothers bislang in nunmehr sechs weiteren Städten – Frankfurt/Main, Bonn, Mainz, Hannover, München und Oldenburg – implementiert werden. Für 2009 sind Eröffnungen in München (2. Restaurant) und Berlin geplant. Nach dem passenden Standort wird derzeit in Stuttgart, Düsseldorf und Dresden gesucht. www.bagelbrothers.com Redaktion food-service Bagel Brothers, Cupcakes, Smoothie, Buttercreme, Frischkäse, American Bakery


stats