Gastronomische Deutschlandreise

Vier StäVs in drei Tagen

Heißer Tipp für kommunikationsfreudige Kurzreisen-Fans: 'Vier StäVs in drei Tagen' - so lautet das Motto einer informativen Erlebnis-Städte-Busreise vom 9. bis 11.April 2010, die zu vier 'Ständigen Vertretungen' in Deutschland führt. Die Teilnehmer an der 1. StäV-Deutschland-Tour 2010 lernen außer der Mutter-StäV in Berlin die StäVs in Bremen, Köln und Hannover kennen.
Das nämlich ist der Sinn der Sache: Die am Berliner Schiffbauerdamm residierende Mutter aller inzwischen gegründeten 'Ständigen Vertretungen Rheinland' (StäV) möchte einige über ganz Deutschland verteilten 'Kinder' mit ihren lokalen und regionalen Eigenheiten vorstellen. Das ist schon deswegen hoch interessant,  weil sich alle StäVs - wenn auch stets mit einem Augenzwinkern - der  Dokumentation der bewegten Geschichte Deutschlands in Politik, Kultur und Gesellschaft an ihren jeweiligen Standorten verschrieben haben.
 
So zeichnen alle StäVs anhand authentischer Zeitzeugnisse Entwicklungen, Ereignisse und Events der zurückliegenden Jahrzehnte in ihren Bundesländern auf anschauliche, lebhafte und humorige, aber stets wahrheitsgetreue Weise nach. Dabei fällt immer wieder auch Kurioses und Skurriles um Persönlichkeiten, Personen und Persönchen immer wieder ins Auge. Dass daneben aber auch die lokalen und regionalen Besonderheiten aus Küche und Keller nicht zu kurz kommen, ist fester Bestandteil der Philosophie der StäV-Begründer Friedel Drautzburg und Harald Grunert.

Das Reiseangebot umfasst am ersten Reisetag eine Übernachtung inklusiv Frühstück in Bremen sowie eine Stadtführung mit einem Abendessen in der StäV Bremen. Am zweiten Reisetag ist eine Übernachtung einschließlich Frühstück in Köln vorgesehen, dazu eine Stadtführung mit anschließendem Abendessen in der StäV Köln. Dem dritten Reisetag setzt ein Besuch mit Mittagessen in der StäV Hannover die Krone auf. Für unterwegs steht im komfortablen Reisebus Bordproviant à la StäV zur Verfügung. Gesamt-Reisepreis pro Person: € 299,00.

Ein Reiseprogramm, das allen Teilnehmern an allen StäV-Standorten Einblicke in die deutsche Vergangenheit gewährt, wie sie nun einmal war: hier ernst, da bunt schillernd, dort kultig-komisch. Und das alles, ohne die gesellige Gegenwart à la StäV mit viel Kölsch und Kulinarien zu verlassen.

http://www.staev.de/

StaevTour@googlemail.com


stats