Dulce

Vollgas & neues Betriebskonzept

An mindestens sieben neuen Standorten will das Frankfurter Eis- und Schokoladen-Konzept Dulce in den kommenden Monaten Flagge zeigen. Die neu entwickelte 'Dulce Ice Cream Bar' ermöglicht dabei erstmals die frische Eisproduktion in Shop-in-Shops auf kleinstem Raum.

„Der neue Betriebstyp entstand aus den Erfahrungen unserer Partnerschaft mit Coffee Fellows heraus", berichtet Konzeptgründer und Inhaber Matthias Schneider. „Das Haupt-USP bei der Kooperation liegt im Eisbereich."

Statt also wie bislang das Vollsortiment, das auch die hausgemachten Pralinen, Schokoladen und frisch gebackenen Kuchen umfasst, anzubieten, soll künftig die Möglichkeit bestehen, nur ein Eis-Modul in ein bestehendes Konzept zu integrieren.

Übrigens nicht nur bei Coffee Fellows. Schneider möchte die Ice Cream Bar auch anderen gastronomischen Betreibern zugänglich machen, zu deren Angebotsmix das live produzierte Eis passt. „Das ist wesentlich attraktiver und hochwertiger als die bestehenden Angebote von Markeneisherstellern, die ihre Produkte bereits fix-und-fertig liefern," ist Schneider überzeugt.

Voraussetzung für eine Partnerschaft sei allerdings ein geeigneter Standort: „Im Sommer sollten dort schon mindestens 500-1.000 € Umsatz pro Tag möglich sein." Die Investition für einen Franchisenehmer des neuen Betriebstyps beläuft sich auf 40-50.000  €. Die Mitarbeiter werden von Dulce ausgebildet.

Flächenbedarf für Eispoduktion (zwei Eismaschinen plus Kühltruhe) und Verkauf: c.a. 15 qm. Auch mobile Einheiten seien denkbar, so Schneider, und  würden z.B. im Sommer den Eisverkauf auf der Terrasse ermöglichen.

Der im vergangenen Jahr erfolgreich getestete Betriebstyp Dulce Ice Cream Bar geht - erstmalig unter diesem Namen - ab Februar im Coffee Fellows Store im Münchener Hauptbahnhof an den Start und soll zugleich den Dulce Eiskrem Pavillon (Satallit, 10qm) vor den Gleisen mit frischem Eis versorgen. Weitere geplante Standorte - ebenfalls als Coffee Fellows Shop-in-Shop: Biberach Marktplatz, München Leopoldstraße 70, Stuttgarter Hauptbahnhof.

Zunächst steht aber im März die Eröffnung eines Dulce Grand Cafés in der Düsseldorfer Altstadt an: 150 qm Gastronomie- und Retailfläche. 40 Sitzplätze innen, 25 außen. Im gleichen Monat wird auch der Dulce & Coffee Fellows Pavillon (80qm) im Frankufter MyZeil Einkaufszentrum wiedereröffnen: der Baustil der Betriebes wurde an die Fromensprache des Centers angepasst. Insgesamt stehen 40 Sitzplätze zur Verfügung.

Im Mai wollen die Kaffee- und Eispartner einen gemeinsamen Store im Hamburger Hauptbahnhof eröffnen - mit Dulce-Vollsortiment.

Aktuell gibt es deutschlandweit 14 Dulce-Betriebe, davon 9 in Kooperation mit Coffee Fellows.

http://www.dulce-chocolate.com/

http://www.coffee-fellows.de/


stats