InterContinental Hotels Group

Wachstum im Budget-Segment

Die Londoner Hotelgruppe InterContinental Hotels Group wächst mit der Marke Express by Holiday Inn im Budget-Segment weiter. Mitte März 2004 ist an der Messe in Frankfurt das Express by Holiday Inn Frankfurt-Messe gestartet. Neben dem Express by Holiday Inn Frankfurt-Airport ist die InterContinental Hotels Group in der Mainmetropole mit zwei Häusern der Budgetmarke präsent. „Die Nachfrage ist hervorragend. Bereits am Eröffnungstag des Hotels an der Messe lag der Buchungsstand bei 3.200 Übernachtungen“, so Joachim Schaub, General Manager vom Express by Holiday Frankfurt-Messe und Frankfurt-Airport. Das neue Hotel umfasst 175 Zimmer, drei Tagungsräume für bis zu 70 Gäste einen „Greatroom“ mit 120 Sitzplätzen und ein Business-Corner.Als Zielgruppe sind budgetorientierte, internationale Geschäftsreisende im Visier. Insgesamt verfügt die InterContinental Hotels Group in Deutschland derzeit über sieben Häuser der Marke Express by Holiday Inn. Bereits im zweiten Quartal 2004 ist die Eröffnung des Express by Holiday Inn Düsseldorf-North geplant. Weitere 15 Hoteleröffnungen der Budgetmarke sollen in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika bis Anfang 2005 folgen. „Wir sehen ein stark zunehmendes Interesse an Hotels im Budget-Bereich. Daher werden wir dieses Segment weiter ausbauen auch über Management- und Franchise-Verträge“, kündigt Rolf Hübner, Director of Operation Central Germany der InterContinental Hotels Group an.

stats