Karstadt

Weiter in der Schwebe

Die Entscheidung über die Zukunft von Karstadt steht weiter aus. Der für vergangenen Freitag, den 28. Mai anberaumte Termin für die Unterzeichnung eines Kaufvertrags für die insolvente Warenhauskette wurde von den Gläubigern letztmalig bis zum 9. Juni 2010 verlängert.
Freitag war der Stichtag für die Gebote der Interessenten an einer Übernahme gewesen. Drei Bieter sind im Spiel: die Beteiligungsgesellschaften Triton und Berggruen sowie das Immobilienkonsortium Highstreet, Besitzer der Mehrzahl der 120 Karstadt-Immobilien.

Der Karstadt-Gläubigerausschuss hat laut Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg am Freitag beschlossen, die vorliegenden Angebote und Fortführungskonzepte zunächst gründlich zu prüfen. Das endgültige Votum soll dann am 9. Juni abgegeben werden.

www.karstadt.de


stats