Ramada

Weiteres Wachstum in Deutschland

Ramada International Hotels & Resorts, eine Marke aus dem Portfolio von Marriott International, Washington D.C., wird in Deutschland neun weitere Treff Hotels zu Ramada-Treff Hotels umwandeln. Damit wurde die dritte Phase des im Herbst 2000 beschlossene Co-Brandings zwischen Ramada und der deutschen Treff-Gruppe mit Sitz in Bad Arolsen abgeschlossen. Nun firmieren 41 ehemalige Treff-Häuser unter dem Namen Ramada-Treff Hotel. Die jetzt umgewandelten Hotels befinden sich in Aalen, Bad Wildungen, Bayreuth (Residenzschloss), Diemelsee, Dresden (Resident), Friedrichroda, Nürnberg, Schneverdingen und Wismar. Alle Häuser wurden dem Ramada-Standard angepasst. Die Ramada-Treff-Hotels können mittlerweile über das zentrale Reservierungssystem von Marriott International, Marsha, gebucht werden.
stats