Hessen

Weiterhin Zuschüsse zum Schüler-Mittagessen

Kinder aus armen Familien können in Hessen auch weiterhin einen Zuschuss für das Mittagessen in ihrer Schule erhalten.

Die Karl Kübel Stiftung und das Land Hessen haben den Härtefonds zur Mittagessensversorgung für das 2. Schulhalbjahr 2010 und das erste Schulhalbjahr 2010/2011 verlängert. Das teilte Jürgen Banzer, Hessischer Minister für Arbeit, Familie und Gesundheit (CDU) in Wiesbaden mit. Mit dem Härtefonds sollen bedürftige Kinder, die eine Schule mit regelmäßiger Mittagessenversorgung besuchen, unterstützt werden.

Der Fonds wird im Haushaltsjahr 2010 mit 3,5 Millionen Euro gefördert. Die Förderung beträgt pro Kind 2 Euro für eine Mittagsmahlzeit. Das Hessische Ministerium wird bei der Umsetzung und Zusammenarbeit mit den Schulen von der Karl Kübel Stiftung unterstützt. Seit 2008 haben 712 Schulen Fördermittel aus dem Härtefonds erhalten. Insgesamt wurden bisher mehr als 1,7 Millionen Mittagessen bezuschusst. 

www.hmafg.hessen.de

stats