USA

Wendy’s verkauft frische Früchte

Ab Mitte Februar werden knapp 6.000 Hamburger-Restaurants der Marke Wendy’s in Amerika frische Früchte (Honigmelone, Ananas, Trauben usw.) verkaufen. Der Preis pro Schale bzw. Becher beträgt 4,19 US-Dollar und 2,19 US-Dollar.



Bei der Fast Food-Kette hofft man, so Umsätze zu steigern und sich vom Wettbewerb abzuheben.



McDonald’s führte im letzten Jahr Apfelschnitzen (in Tüten) ein, die in einer fettarmen Karamelsauce gedippt werden können. Diese Innovation machte den größten Gastronomen der Welt auf Anhieb zum größten Apfelverkäufer der Restaurant-Branche, so die amerikanische Apple Association.

Und auch Burger King hat in den USA Früchte in sein Angebot integriert. Sie werden mit einer Erdbeer-Apfel-Sauce gereicht.



www.wendys.com

stats