Aral

Werbekampagne für SuperSnacks angelaufen

Freizeitsportler auf Abwegen: Im Werbespot zur bundesweiten Einführung der Aral SuperSnacks lässt sich ein Hobby-Jogger von einem Petit-Bistro-Plakat verführen und trabt geradewegs zur nächsten Aral-Station, um sich dort ein ofenfrisches gefülltes Baguette zu gönnen. Damit betritt die Mineralölmarke in Sachen Werbung neues Terrain: Erstmals wird mit der bundesweiten Medienkampagne für Petit Bistro das Foodservice-Angebot an Aral-Stationen offensiv beworben.



Das Commercial rückt die seit Anfang Mai in 1.100 Stores eingeführten Aral SuperSnacks in den Mittelpunkt: Der gebrandete Auftritt für das Quartett belegter Baguettes/Kaiserbrötchen stärkt Produktwahrnehmung und Kompetenzbotschaft - auch dies ein Novum in der Foodservice-Welt an deutschen Tankstellen.



Zu sehen ist der Spot auf öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Sendern. Er ist Teil einer Mass-Media-Kampagne (entwickelt von Tillmanns, Ogilvy & Mather, Düsseldorf), die außerdem einen Rundfunk-Spot (ab August) sowie Plakate und PoS-Materialien beinhaltet.



Mit ihrer in rd. 1.100 Aral Stores vertretenen Gastro-Marke Petit Bistro rangieren die Bochumer unter den 10 größten Gastro-Unternehmen des Landes (über 130 Mio. Euro Umsatz 2003). Man setzt auf weiter wachsenden Stellenwert der Foodservice-Einheiten an den Aral-Stationen.

www.aral.de
stats