Education

Wettbewerb "Gesund aufwachsen" an Grundschulen

Müslibars, bewegte Pausen und Lärmampeln - eine gesunde Lebensweise lernen Schülerinnen und Schüler am besten bereits in der Grundschule: Wie engagiert und innovativ die Grundschulen dabei sind, die körperliche, seelische und soziale Entwicklung ihrer Kinder zu fördern, zeigen die Beiträge der 600 Grundschulen, die sich am Deutschen Präventionspreis 2009 beteiligt haben. Die besten 12 Schulen wurden nun von der Jury für das Finale am 16. Juni 2009 in Berlin nominiert. Der Deutsche Präventionspreis 2009 richtet sich unter dem Motto "Gesund aufwachsen" an Grundschulen, die in besonderem Maße die gesunde Entwicklung der Kinder fördern. Der Preis wird seit 2004 zum sechsten Mal vergeben. Ein wichtiger Aspekt gilt dem Thema Gesunde Ernährung:
  • Ist das tägliche Ernährungsangebot ausgewogen?
  • Wird das Wissen der Kinder um gesunde Ernährung gefördert?
  • Erfahren die Kinder Genuss und Freude an einer gemeinschaftlichen Esskultur?
Bei der feierlichen Preisverleihung am 16. Juni 2009 in Berlin ehrt Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt die Gewinnerschulen. Bereits jetzt werden alle nominierten Schulen auf www.deutscher-praeventionspreis.de vorgestellt. Redaktion gv-praxis Deutscher Präventionspreis, Grundschulen, Ernährung


stats