Düsseldorf

Wienbreyer & Co eröffnen Hafenperle

In den Hallen des ehemaligen Fischhauses Maasen im Düsseldorfer Medienhafen gibt es ab Ende Juli ’Fisch für alle’. Wo bis Februar ’08 der After-Work-Club mk-2 zu Hause war, eröffnen die drei Gastronomen Malte Wienbreyer (Eigelstein), Aydin Kirici (Bazzar Caffè) und Lasa-ros Arachovitis (Kytaro) das Fischrestaurant Hafenperle. Der rund 400 qm große Gastraum ist in Raucher- und Nichtraucherbereiche unterteilt und bietet ca. 270 Gästen Platz. Weitere 200 Plätze stehen auf der Terrasse zur Verfügung. Ein großes Aquarium sowie der Frischfischverkauf an der Flanke der offenen Küche bestimmen das Ambiente im Nichtraucherbereich. Auf der Speisekarte finden sich mundwässernde Fischkreationen wie ’Seeteufelcarpaccio mit Pfefferpflaume und Shizo Kresse’ oder ’Oktopussalat mit Frischkäseperle’. Das Motto ’Fisch für alle’ erläutert Wienbreyer folgendermaßen: „Ziel ist es, die Dorade für ca. 11 € anbieten zu können. Dazu eine Flasche Merlot für 13 €.“ Neben diesen Einstiegsangeboten offeriert die Hafenperle natürich auch ein hochpreisiges Sortiment. Wer zum Beispiel Lust auf eine Meeresfischetagere mit Wildwassergarnelen und Austern sowie ausgewählte Flaschenweine hat, zahlt dafür bis zu 150 €. Täglich wechselnde Mittagsangebote zwischen 6 und 10 € runden das Angebot ab. www.die-hafenperle.de


stats