Stockheim Catering Hamburg

Wine Party erstmals in eigener Großküche

Zum mittlerweile vierten Mal in Folge war es am 15. April wieder so weit: Mit einem Blick hinter die Kulissen richtete Stockheim Catering Hamburg seine alljährlich stattfindende Wine Party aus. Erstmalig feierte der Caterer nicht in einer seiner exklusiven Locations, sondern in der hauseigenen Küche und präsentierte den mehr als 300 geladenen Gästen damit gleichzeitig das Herzstück seiner Produktion.

Die 700 qm große Stockheim-Küche, direkt im Congress Centrum Hamburg (CCH), war indessen kaum als solche zu erkennen: Violetter Teppich verdeckte die Fliesen, getanzt wurde dort, wo sonst die kalten Speisen zubereitet werden, einige Bars und Weinstationen waren in den Kühlhäusern untergebraucht und ein DJ sowie das passende Lichtkonzept kreierten ausgelassene Partystimmung und das entsprechende Ambiente.

Für das fachkundige und unkomplizierte Heranführen an ausgesuchte Weine der kommenden Saison sorgten Top-Winzer Tina Pfaffmann und Jochen Dreissigacker – unterschiedliche Weiß- und Rotweinsorten wie Riesling, Burgunder und die eigens für Stockheim kreierten Cuvées konnten während der Wine Party an verschiedenen Stationen probiert werden. Beim legendären Wine Gamble galt es überdies, beim Verkosten nicht nur Wissenslücken zum edlen Getränk zu schließen, sondern auch Fragen rund um die Küche und das Kochen zu beantworten: Was sind die Aufgaben eines Entremetiers? Was bedeutet avinieren? Was passt nicht in die folgende Reihe: Cavatappi, Strozapreti, Fagottini, Parpadelle, Orecchiette, Vermicelli, Parabrezza?

Die Wine Party in die eigene Küche zu verlegen, hat sich als sehr gute Idee erwiesen, betont Alexander Walter, Geschäftsführer Stockheim Catering Hamburg: „Im Vorwege haben wir für unsere Party in kurzer Zeit so viele Zusagen wie noch in keinem Jahr erhalten und anschließend durchweg positive Resonanz von den Gästen bekommen.“

www.stockheim-catering.de

stats