Dehoga

„Wir sehen uns vom 5. bis 9. Oktober auf der Anuga!“

Wenn die weltweit größte Ernährungsmesse ihre Türen öffnet, darf der Dehoga nicht fehlen. Auf der Anuga in Köln verspricht der Gemeinschaftsstand des Dehoga Bundesverbandes und des Dehoga Nordrhein-Westfalen wieder zur zentralen Kommunikations- und Wissensplattform von Hotellerie und Gastronomie zu werden. Am 8. Oktober lädt der Dehoga zum Forum Systemgastronomie – Achtung, neue Uhrzeit: Der bedeutende Branchen-Event beginnt anders als ursprünglich angekündigt bereits morgens um 10 Uhr.
„Wir laden alle Gastronomen dazu ein, sich auf der Anuga inspirieren und informieren zu lassen. Mit über 6.500 Ausstellern aus 100 Ländern bietet die Messe vielfältige Angebote für die Profi-Gastronomie“, betont Dehoga-Präsident Ernst Fischer. Der Verband präsentiert sich vom 5. bis 9. Oktober 2013 in der Anuga FoodService Halle 7 am Stand E 110 mit seinem umfangreichen Service- und Dienstleistungsangebot. Die aktuellsten und wichtigsten Branchenthemen werden dabei im Mittelpunkt stehen: ob Verbraucherschutz, Hygiene oder Mehrwertsteuer.

Auf 600 qm wird eine entspannte und einladende Atmosphäre geschaffen, die den idealen Rahmen für Hoteliers, Gastronomen, Freunde und Partner der Branche bietet, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich inspirieren zu lassen, neue Ideen zu entwickeln und Energie zu tanken. Die Messebesucher können sich auch auf attraktive Sonderkonditionen der beliebten Verkaufsschlager des Dehoga Shops freuen. „Es wird großartig, auf unserem Marktplatz Mitglieder, Partner, Politik sowie Pressevertreter begrüßen zu dürfen. Dabei wird Claudia Stern, Inhaberin des Restaurant Vintage, die Gäste mit regionalen Spezialitäten verwöhnen“, so Fischer.

Die Messe punktet dabei auch mit einem überzeugenden Rahmenprogramm. Bereits zum 23. Mal findet am Dienstag, 8. Oktober 2013, das Forum Systemgastronomie des Initiativkreises Gastgewerbe im Dehoga Bundesverband statt. Die Veranstaltung, zu der 800 hochrangige Gäste aus Gastronomie, Hotellerie und gastgewerblicher Zulieferindustrie erwartet werden, gilt als wichtiger und beliebter Branchentreff. Los geht’s mit dem Kongressprogramm im Congress-Centrum Ost bereits um 10 Uhr (statt, wie ursprünglich angekündigt, um 11 Uhr), von 9 Uhr an sind alle Teilnehmer zum Frühstückstreff im Foyer geladen.

* Den Auftakt macht um 10 Uhr morgens EU-Energiekommissar Günther Oettinger: Der diesjährige Key-Note-Speaker nimmt unter dem Motto 'Nach der Wahl ist vor der Wahl' Stellung zu den aktuellen Herausforderungen in Deutschland und Europa.

* Im Anschluss meldet sich Dehoga-Präsident Ernst Fischer mit dem traditionellen Bericht aus Berlin.

* Dr. Hajo Schumacher, Journalist und Autor, verspricht Antworten auf die Frage: 'Deutschland – quo vadis? Bekommen die Wähler, was sie gewählt haben?'

* Jochen Pinsker, Senior Vice President Foodservice Europe der npdgroup deutschland GmbH, stellt seine Gastronomie-Bilanz 2013 vor.

* Ab ca. 11 Uhr werden dann Bernd Riegger, Deutschland-Chef der Alex Gaststättenbetriebe, gemeinsam mit Sebastian Assmus (Stv. Leiter der Geschäftsführung) und Hubert Sterzinger (Marketing Consultant), sowie Bart van den Nieuwenhof, Vorstandsvorsitzender von La Place, ihre Erfolgskonzepte präsentieren.

* Gegen 11.45 folgt, moderiert von Jury-Vorsitzendem Dierk Kraushaar, das feierliche Finale der Veranstaltung – mit der offiziellen Vorstellung und Ehrung der Sieger des 12. Nationalen Azubi-Awards Systemgastronomie.

* Ab 12.15: Ausklang des Forums - Branchentalk bei Food & Drinks.

Das komplette Programm steht auf www.dehoga.de bereit. Der Besuch des Forums Systemgastronomie ist kostenfrei. Es wird allerdings eine Eintrittskarte für die Anuga benötigt.

www.dehoga.de

www.anuga.de







stats