Buchtipp

Worauf es im Unternehmen wirklich ankommt

Kürzlich ist ein neues Buch von Erfolgsautor Reinhard K. Sprenger erschienen: Vertrauen führt (Campus-Verlag/24,90 EUR). Es lohnt sich für jeden Top-Manager und Unternehmer, diese Lektüre zu lesen. Denn Vertrauen gilt als zentrales Thema in diesen Zeiten. Und dazu hat Sprenger Wesentliches zu sagen.



  • Vertrauen ist für mich eine Erwartung. Wer vertraut, geht davon aus, dass sein Gegenüber kompetent, integer und wohlwollend ist. Vertrauen ist ein humaner Wert, aber es hat auch eine zweckrationale Dimension. Je turbulenter unsere Märkte werden, desto schneller müssen sich die Unternehmen anpassen und entwickeln. Und da ist Vertrauen existenziell. Immer häufiger kooperieren Partner, die sich kaum kennen und die keine Chance hatten, langsam Vertrauen aufzubauen.
  • Schnell werden wir nur, wenn wir unsere internen Vertrauensprobleme überwinden. Kostengünstig arbeiten wir nur, wenn wir das Kontrollsystem zurückfahren. Führung kann nur erfolgreich sein, wenn Mitarbeiter vertrauen. Kreativ und innovativ werden Menschen nur in einem Vertrauensklima.
  • Vertrauen ist nicht total, sondern gilt immer nur abgestuft in einem bestimmten Kontext. Man darf Vertrauen nicht gegen Kontrolle ausspielen. Sie bedingen einander.
  • Personenbezogenes Vertrauen: Mitarbeiter arbeiten nicht für ein Unternehmen, sie sind das Unternehmen.
  • Ich kenne sehr viele Führungskräfte, die in einer von Misstrauen getränkten Kultur mit ihren engen Mitarbeitern sehr vertrauensvoll zusammenarbeiten. Das ist um so beachtlicher, weil ihr weiteres Umfeld das genaue Gegenteil tut, nämlich sich abzusichern und zu kontrollieren, koste es, was es wolle.
  • Wo Vertrauen am weitesten verwirklicht ist? Ganz klar in Skandinavien. Vor allem in Schweden und Finnland wird der Vertrauensmechanismus so erfolgreich genutzt wie nirgendwo sonst.


Sprenger gehört zu den populärsten deutschen Wirtschaftsautoren. Der 49jährige Philologe und promovierte Philosoph erzielt mit seinen Büchern regelmäßig Top-Auflagen. Inzwischen ist er als freier Trainer fast aller Unternehmen des Dax-100 aktiv.
stats