Education

Workshop „Bio kann jeder“

Unter dem Motto „Bio kann jeder“ startet am 9. Oktober 2008 bei Rinklin Naturkost in Eichstetten am Kaiserstuhl ein Workshop zum professionellen Einsatz von Bio-Produkten in der Schulverpflegung. Die Veranstaltung geht von 14.00 bis 18.00 Uhr und richtet sich vor allem an Caterer und Gastronomen, die Schulen oder Vorschuleinrichtungen beliefern. Wie können Bio-Produkte in die Speiseplanung integriert werden? Welche Strategien sind möglich und wie wirkt sich das auf die Kosten aus? Diese und andere Fragen werden auf dem Workshop gemeinsam mit kompetenten Referenten erläutert. Ab wann für Großküchen das Thema „Bio-Zertifizierung“ relevant wird, erklärt Axel Woitowitz von der Esslinger Zertifizierungsorganisation Abcert. Andreas Greiner vom Veranstalter Ökonsult informiert über die verschiedenen Bio-Zeichen und die Lieferstrukturen für Bio-Produkte. Teil der Veranstaltung ist auch ein Rundgang durch die Lager und Konfektionierungsräume des Naturkostgroßhändlers und eine Verkostung von Bio-Offerten. Der Workshop ist Teil der bundesweiten Kampagne „Bio kann jeder!“ im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau, initiiert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und weitere Infos bei Ökonsult, Andreas Greiner, Fon: 0711/674 474–67, E-Mail: greiner@oekonsult-stuttgart.de www.biokannjeder.de



stats