Best Western

Zehntes Haus in Berlin

Mit dem Best Western Hotel Ravel hat die Hotelgruppe ihr Portfolio in der Hauptstadt auf zehn Häuser erweitert. Das 80-Zimmer-Hotel im Süden Berlins zeichnet sich durch seine vorgebaute Glaspyramide aus. Die Entscheidung, sich Best Western anzuschließen, erklärt Daniela Kilidjian, Geschäftsführerin (Verwaltung) des Best Western Hotel Ravel: „Wir werden so die Eigenständigkeit und unverwechselbare Atmosphäre unseres Hauses erhalten, andererseits den Bekanntheitsgrad und die Wettbewerbsfähigkeit des Hotels über die regionalen Grenzen hinaus erhöhen. Das geht nur mit einer erfolgreichen Marke wie Best Western.“



Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über eine Suite sowie Vier- und Fünf-Bettenappartements mit Wohnküche für Langzeitgäste und Familien. Im Restaurant Da Capo werden italienische und südamerikanische Spezialitäten sowie Cocktails serviert. Im Hotel stehen außerdem drei Veranstaltungsräume zur Verfügung.

stats