Volkswagen

Zentralküche mit EU-Nr. ausgezeichnet

Die zentrale Cook & Chill-Küche der Volkswagen Service Unit hat jetzt mit Erfolg das Zulassungsverfahren für die Erteilung einer EU-Nummer bestanden. Damit kann die Küche europaweit exportieren und zwar für die Lebensmittelgruppen Fleisch, Geflügel und Fisch. Wie Verpflegungschef Volker-Georg Schröder gegenüber der gv-praxis mitteilte, gebe es bereits Anfragen aus Portugal. Die Überprüfung beinhaltet Detailprüfungen der hygienischen Abläufe und anderer gesetzlicher Anforderungen. Zusätzlich soll demnächst noch eine ISO-Zertifizierung folgen. Stolz ist man in der Volkswagen Service Unit auch auf eine neue supermoderne Hochleistungs-Bratenschneideanlage, die rund 100.000 #E kostete.. Bei einem Gesamtbedarf von 10.000 Bratenaufschnitt-Portionen könne die neue Anlage einen effektiven Personaleinsatz garantieren, statt früher vier Mitarbeiter kommt die Anlage jetzt lediglich noch mit einem Mitarbeiter aus, so Hans-Ulrich Stieb. Mittels Laser werde die Produkt-Dichte errechnet und exakt die Ware geschnitten, gewogen und sortiert.
stats