ArabellaSheraton

Zufriedenstellendes Ergebnis in 2004

Die Münchner ArabellaSheraton Hotelmanagement GmbH hat nach leichtem Einbruch in 2003 das Jahr 2004 mit einer positiven Entwicklung abgeschlossen. Das Joint Venture Unternehmen der Schörghuber Unternehmensgruppe und der amerikanischen Hotelgesellschaft Starwood Hotels & Resorts erhöhte seinen Gesamtumsatz der 32 Hotels von 226 Mio. Euro um 6,6 Prozent auf 241 Mio. Euro. Die Häuser in Deutschland weisen sogar eine Umsatzsteigerung um 8,6 Prozent von 139 Mio. Euro in 2003 auf 151 Mio. Euro auf.



Der durchschnittliche Zimmerpreis aller Hotels der Gruppe sank gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent von 121,30 Euro auf 118,80 Euro. Eine positive Entwicklung zeigt der durchschnittliche Zimmerpreis in Deutschland: Dieser konnte immerhin um 1,8 Prozent von 101 Euro auf 102,80 Euro verbessert werden. Damit liege der Durchschnittspreis der Hotels der ArabellaSheraton Gruppe um 25,4 Prozent höher als der von Deloitte & Touche ermittelte Durchschnittswert für alle Hotels deutschlandweit (82 Euro), so das Unternehmen. Der RevPar legte um 5,1 Prozent zu und stieg damit im Vergleich zum Vorjahreswert auf 72,70 Euro. Auch hier schnitten die deutschen Hotels der Gruppe besser ab: Der Umsatz stieg verfügbarem Zimmer auf 66,60 Euro, das entspricht einem Plus von 9,4 Prozent. Damit überbot ArabellaSheraton den Deloitte & Touche Wert von 49 Euro im Bundesdurchschnitt um 36 Prozent.



Die durchschnittliche Belegung stieg in 2004 im Vergleich zum Jahr davor um 7,4 Prozent auf 61,3 Prozent, die deutschen ArabellaSheraton Häuser weisen einen Wert von 64,4 Prozent auf. Damit stieg die Auslastung um 7,5 Prozent im Vergleich zu 2003. Das zufriedenstellende Ergebnis führt die Gruppe auf die Tatsache zurück, dass ArabellaSheraton sich in 2004 auf die Kernsegmente Geschäftsreisen und Tagungen konzentriert hat. „Die positiven Ergebnisse im abgelaufenen Jahr hängen unmittelbar mit unseren verstärkten Vertriebsanstrengungen zusammen. Dazu zählte eine Vergrößerung der Verkaufteams sowie der Ausbau des Internetvertriebs“, so Thomas Willms, Geschäftsführer der ArabellaSheraton Hotelmanagement GmbH.

stats