30.Forum

Zukunft – Zwischen Marktplatz und Weltmarkt

Die Inhalte fürs 30. Internationale Foodservice-Forum am Donnerstag, 17. März 2011, CCH Hamburg, stehen. Ein Power-Day mit voller Konzentration auf unsere bestmögliche Zukunft – unternehmerisch, kulinarisch und mental.
Wie in vielen Vorjahren ein hoch spannender Mix aus Konsumtrends, Marktpotenzialen und Wachstumsstrategien.

Attraktive Frühbucher-Rabatte.

Insgesamt acht Präsentationen und Redner aus Deutschland, Holland, Großbritannien und Dänemark bei Europas größtem Kongress für professionelle Gastronomie. On Stage zum Beispiel der Spitzenmann vom Future Laboratory in London, Chris Sanderson.

Hier das Programm im Detail 20088_FS_Kongressbeileger_RZ_neu.pdf

Zukunft – Zwischen Marktplatz und Weltmarkt, zwischen Emotion und Effizienz.
  1. Eröffnung
    Bernd Aufderheide, Hamburg Messe, und Gretel Weiß sprechen für die Veranstalter.

  2. Die Potenziale von morgen & übermorgen
    - 2010: Facts & Figures der großen Gastro-Player
    - Top-Neueröffnungen, F&B-Trends und LEH-Wettbewerber
    - Wachstumswege & Lernstoff für 2011+
    Referentin: Gretel Weiß, food-service, Frankfurt am Main

  3. Familie 2.0 & Gastro-Nachfrage
    - Sozialer Reichtum als Konsummotor
    - Unsere Netzwerkgesellschaft: digital denken, analog handeln
    - Relevanz-Räume für Restaurants & Co.
    Referent: Prof. Peter Wippermann, Trendbüro, Hamburg

    Pause: Reden, Essen & Trinken

  4. Best of: 30 Jahrgänge Internationales Foodservice-Forum

  5. Mein Konzept, meine Food-Philosophie, meine Vision
    2 junge Geschäftsmodelle on Stage
    - dean & david: Fast Casual & Take away. Frische-Sortimente.
    Referent: David Baumgartner, dean & david/Enchilada Group, Gräfelfing
    - Kamps Backstube: Handwerk goes Gastro. Front-Produktion.
    Referent: Jaap Schalken, Kamps, Schwalmtal

  6. Hybrid thinking
    - Key movements of the coming years
    - How social developments will affect the hospitality industry
    - About Betapreneurs, the 'Betterpreneurs' of today
    Referent: Chris Sanderson, The Future Laboratory, London/UK

    Pause: Reden, Essen & Trinken

  7. Im Fokus: 2 multikulturelle Erfolgsstrategien
    - Sticks’n’Sushi: Kulinarische Erlebnisformel
    –Premium & nachhaltig. Nordisch neu. Going Europe.
    Referent: Kim Rahbek Hansen, Sticks’n’Sushi, Kopenhagen/Dänemark
    - Power durch 'grenzenlose' Personalentwicklung: Wie Begabungen erschließen?
    Referentin: Friederike Stöver, Le CroBag, Hamburg

  8. Magie des Wandels
    - So arbeitet das Wesen der Veränderung für oder gegen mich
    - So erkenne und nutze ich das Geschenk des freien Willens
    - Steh auf! Bekenntnisse eines Optimisten
    Referent: Boris Grundl, Grundl Leadership Akademie, Trossingen



Moderation: Axel Weber, Axel Weber & Partner, Bochum,
und Gretel Weiß

Forum-Finish-Drinks
(Programmänderungen vorbehalten!)

Die Veranstaltung am Vortag der Internorga geht morgens um 10.00 Uhr los und endet am Spätnachmittag gegen 18.00 Uhr. Haupt-Kongresssprache ist Deutsch, Simultanübersetzung ins Englische – und umgekehrt.

Wie in vielen Vorjahren, eine F&B-Mall im Foyer von Saal 1, wo gastronomische Zulieferer informieren und sich in der Pausenversorgung engagieren.

Erwartet werden 1.000 bis 1.500 Besucher. Das Forum ist anerkannt der Power-Day schlechthin für die Foodservice-Branche in Mitteleuropa.

Zum 30. Mal gemeinsame Veranstalter: die Hamburg Messe und Congress GmbH sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften food-service und Foodservice Europe & Middle East (Deutscher Fachverlag GmbH).

Die Veranstaltung richtet sich und an und gilt als unverzichtbar für: Inhaber, Franchisenehmer, Führungskräfte und F&B-Manager der Profi-Gastronomie – inklusive Metzgerei- und Bäckerei-Filialketten, Tankstellenshops, Eventcatering usw. Außerdem: Manager der Food- und Getränkeindustrie Technik-Hersteller sowie Marketing-Fachleute und Unternehmensberater.

Kosten/Anmeldung:
  • Attraktive Frühbucherpreise bis 25.02.2011. Es gilt: 1. und 2. Person eines Unternehmens je 405 €, 3. und jede weitere Person je 203 €.
  • Spätbucher ab 26.02.2011: je 425 €/je 213 €.
  • Studenten (Ausweis erforderlich) kosten je 213 €.


Anmeldung über:

www.foodservice-forum.de

Für sämtliche Details – mehr Information zum Internationalen Foodservice-Forum als PDF 20088_FS_Kongressbeileger_RZ_neu.pdf


stats