Tagung

Zukunft der Haushaltswissenschaft

Am 20. und 21. September 2012 organisiert die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach eine Open-Space-Veranstaltung zur zukünftigen Rolle der Haushaltswissenschaft und Hauswirtschaft. Anmeldungen sind bis zum 27. August möglich.
 
Unter dem Motto „Haushaltswissen schafft Zukunft – jetzt Ideen für morgen entwickeln!“ tauschen sich die Teilnehmer in mehreren Arbeitsgruppen zu hauswirtschaftliche Trends und Perspektiven aus. Themenschwerpunkte sind zum Beispiel „iHaushalt – Wie revolutioniert die Technik die Hauswirtschaft?“ oder „Berufliche Perspektiven“. Jeder Teilnehmer wählt nach der Open-Space-Methode selbst, an welcher Arbeitsgruppe er teilnehmen möchte und wie lange. Credo ist auch, den Dialog auf Augenhöhe über Schul- und Hochschulstandorte sowie über Verbands- und Ländergrenzen hinweg zu führen.
 
Der Tagungsbeitrag liegt bei 130 Euro. dgh-Mitglieder zahlen den ermäßigten Beitrag von 95 Euro, für Studierende und Auszubildende beträgt die Tagungsgebühr 40 Euro. Weitere Informationen zum Ablauf der Tagung sowie ein Online-Anmeldeformular stehen auch auf den Internetseiten der dgh bereit:
 
www.dghev.de

stats