Foodservice-Forum, Hamburg

Zukunft zwischen Marktplatz & Weltmarkt ...

Serie - 1: Prof. Peter Wippermann, Trend Büro Hamburg, referiert beim 30. Internationalen Foodservice-Forum am 17. März 2011 über:
Familie 2.0 & Gastro-Nachfrage
  • Sozialer Reichtum als Konsummotor
  • Unsere Netzwerkgesellschaft: digital Denken, analog Handeln
  • Relevanz-Räume für Restaurants & Co.
Er ist einer von insgesamt acht Referenten an diesem stets einzigartigen Powerday der Profigastronomie. Seine Aufgabe beim Forum am Vortag der Internorga ist, die wesentlichen gesellschaftlichen Sachverhalte und Veränderungen aufzuzeigen und sie auf ihre Relevanz fürs Restaurant-Geschäft abzuklopfen. Insbesondere wird er darüber sprechen, was sich in den Familien tut und wie viel neue Chancen da für die Gastronomie entstehen.

Wippermann ist darauf spezialisiert, Marktchancen aufzuzeigen, die sich aus den Sehnsüchten einer Gesellschaft resultieren. Er ist unter anderem Beiratsmitglied vom Nestlé Zukunftsforum und ein genialer Referent.

Er gilt als einer der führenden Trendforscher in Deutschland (Gründer vom Deutschen Trendtag) – so steht es auch bei Wikipedia.

Die Schriften der jüngsten Jahre:
  • Die besten Einfamilienhäuser des 21. Jahrhunderts
  • Wertewandel in Deutschland
  • Das Lebensgefühl der Generation Silver Sex
  • Die Neue Moral der Netzwerkkinder


Hier das Programm des 30. Forums mit dem Arbeitstitel:

Zukunft zwischen Marktplatz und Weltmarkt, zwischen Emotion & Effizienz
als PDF zum Download.

Booking über http://www.foodservice-forum.de/

Die Veranstaltung kostet 425,- € pro Teilnehmer (ab 3. Person eines Unternehmens 50 % Rabatt). Frühbucherpreise bis 25.02.2011: 405,- € bzw. 203,- €.

Das Forum ist mit jährlich weit über 1.000 Teilnehmern Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie. Veranstalter sind die Hamburg Messe und die Wirtschaftfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East.

www.internorga.de

www.cafe-future.net

www.peter-wippermann.com


stats