Unternehmensgruppe Hänchen

Zwei Zertifikate für Qualität

Die LDZ Services GmbH und die Servito HDG mbH, beide zu je 100 Prozent Töchter der Leipziger Unternehmensgruppe Hänchen, erhielten Anfang Mai Zertifikate sowohl für Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008 als auch den "Codex Alimentarius" HACCP.

Im Vorfeld hatte der Caterer die Einführung und Wirksamkeit der geforderten Standards gegenüber der Dekra-Certification GmbH nachgewiesen. Die Übergabe der Urkunden durch Frank Otto von der Dekra fand im Rahmen des Qualitätsseminars 2011 der Unternehmensgruppe statt.
"Der Leitgedanke des ganzen Zertifizierungsverfahrens war für uns die Erhöhung und Verbesserung der Zufriedenheit unserer Kunden, die sich unserer hohen Qualitätsmaßstäbe sowie der ständigen Verbesserung aller Prozessabläufe gewiss sein dürfen", begründete Geschäftsführer Wilfried Hänchen die Entscheidung zur Teilnahme an den beiden aufwändigen Verfahren.

Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet nach eigenen Angaben mit 300 Mitarbeitern und etwa 30.000 Kunden mehr als 8,0 Mio. €. Im Bereich Catering erreicht sie mit 196 Mitarbeitern 6,2 Mio. € und belegt im aktuellen Catering-Ranking der gv-praxis Platz 39.

www.haenchen.com

Petra Mewes 


stats