Stw. Frankfurt am Main

Zwei neue Kaffeebars eröffnet

Zwei neue Alfredo Kaffeebars ergänzen seit kurzem das kulinarische Angebot des Studentenwerks Frankfurt am Main an der Goethe-Universität. Die eine öffnet ab sofort ihre Pforten im Geozentrum auf dem Campus Riedberg, die andere im Obergeschoss des Hörsaalzentrums auf dem Campus Westend.
 
Beide Kaffeebars wurden mit modernen, im loungeartigen Design gestalteten Thekenmodulen bestückt. Studierende und Hochschulbedienstete können sich dort bei belegten Brötchen, Kaffeespezialitäten, Kaltgetränken und etwas Süßem für Zwischendurch stärken und eine kleine Lernpause einlegen. Neu im Angebot sind belegte Brote wie bei „Muttern“.
 
Die Investitionskosten liegen bei rund 58.600 Euro pro Kaffeebar, die vom Studentenwerk Frankfurt am Main getragen werden.
 
http://www.studentenwerkfrankfurt.de/


stats