Hard Rock New York

Zweites Themenhotel eröffnet

Sol Meliá Hotels & Resorts und Hard Rock Cafe International haben bekannt gegeben, sich im Rahmen ihres 2003 gegründeten Joint Ventures mit Becker Ventures LLC über den Betrieb des Hotel Paramount verständigt zu haben. Becker hatte das Hotel kürzlich von Century Paramount LLC für 126,5 Mio. US-Dollar erworben. Das 1947 erbaute Gebäude wird ab 2005 mit Investitionen in Millionenhöhe komplett renoviert und nach Fertigstellung in Hard Rock New York umbenannt werden. Bis dahin bleibt der bisherige Name erhalten, während Geschäftsführung und Betrieb ab sofort auf das Joint Venture übertragen werden. „Ein starker Impuls für Sol Meliá“, urteilt André Gerondeua, Geschäftsführer für Mittel- und Nordamerika. „Wir sind sicher, dass uns die Kombination aus der langjährigen Erfahrung von Sol Meliá sowie der weltweiten Anerkennung der Marke Hard Rock zu einem der anziehendsten und erfolgreichsten Unternehmen Manhattans machen wird.“ Zwischen Broadway und 8th Avenue in der Nr. 46 Time Square gelegen, befindet sich das Hotel Paramount in einer der lebhaftesten Gegenden Manhattans. Der 588-Zimmer-Betrieb verfügt über Restaurant und Bar. In einem 3.000 qm großen Bereich im Keller sollen Tagungs- und Veranstaltungsräume entstehen. Hard Rock New York ist das zweite in Betrieb befindliche Themenhotel der Gruppe. Ende vergangenen Jahres eröffnete das erste Hard Rock in Chicago. Für 2006 ist die Eröffnung eines dritten Hotels in San Diego geplant.

stats