Starbucks

ab sofort kostenloses W-LAN

In den rund 140 bundesweiten Starbucks Coffee Houses gibt es ab sofort für jeden Gast eine Stunde kostenloses W-LAN. Der Service zum gebührenfreien Surfen im Internet gehört in immer mehr Cafés und Kaffeebars zur Grundausstattung. Einer der Vorreiter hierzulande war McCafé.


Starbucks bietet den drahtlosen Netzzugang in Zusammenarbeit mit T-Mobile an. Gäste rufen per Laptop die Seite des Internetanbieters auf, geben dort ihre Handynummer an und erhalten eine SMS mit einem Code, der eine Stunde Surfen ermöglicht. Bisher war der Zugang zum Netz bei Starbucks nur in einigen, mit einem T-Mobile HotSpot ausgestatteten Coffee Houses gegen eine Gebühr verfügbar.


www.starbucks.de



stats