Pick-a-pea

belohnt erfolgreiche Immobilientipps

Nach dem erfolgreichen Start der ersten Filiale in Köln-Weiden ist Pick-a-pea, Nordrhein-Westfalens erster voll zertifizierter Bio-Imbiss auf Wachstumskurs. Auf der Suche nach weiteren Standorten setzt das Unternehmen auf gesunden Appetit. Wer einen Immobilientipp gibt, der zur Eröffnung einer Zweigstelle führt, wird ein Jahr lang mit kostenlosem Bio-Fastfood von Pick-a-pea belohnt. Nach der Ersteröffnung in einem Stadtteil-Einkaufszentrum soll das Konzept nun auch in die Innenstädte kommen. Das Unternehmen sucht neue Standorte in Köln, Bonn und Düsseldorf. „Wir suchen dringend attraktive City-Flächen. Dann können wir unseren Franchise-Anwärtern ein professionelles System präsentieren, damit die Kölner City und andere Großstädte in den Genuss von unserem Bio-Fastfood kommen“, sagt Geschäftsführerin Kathrin Möntenich. Für die Restaurants werden rund 80 qm in bester Innenstadtlage benötigt. Für die Stammkunden war der Aufruf, Immobilientipps abzugeben sofort ein Anreiz, berichtet Möntenich: „Die ersten Tipps haben wir schon.“ www.pick-a-pea.com Redaktion food-service Pick-a-pea, Bio-Fast-Food, Expansion, Standortssuche, Innenstädte, Immobilientipps, Köln, Düsseldorf, Bonn, Kathrin Möntenich


stats