Fußballfieber im PetitBistro

der SuperSnack Weltmeister

Pünktlich zum Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika gab es am vergangenen Montag den Anpfiff für den SuperSnack Weltmeister im PetitBistro bei Aral. Vom 6. Juni bis zum 4. Juli können die mobilen Kunden an allen teilnehmenden Aral-Tankstellen den SuperSnack Weltmeister probieren.

Die Mannschaftsaufstellung zum SuperSnack Weltmeister ist ein Mix aus deutschen und südafrikanischen Spielern:
• Im Tor ein eigens entwickeltes knusprig-lockeres Brötchen mit Fußballprägung
• Im Sturm ein pikanter Chakkalakka-Ketchup, der für das nötige Temperament sorgt
• Im Mittelfeld ein deftiges Frikadellen-Patty, der für die nötige typisch deutsche Portion Eiweiß und Energie sorgt
• In der (Immun)-Abwehr knackiger Lollo Bionda und frische Tomate

Aral hat damit einen Snack entwickelt, der den ganzen Tag eine breite Kundengruppe anspricht und sowohl beim Erfolg der deutschen Mannschaft schmeckt wie auch als Nervennahrung dient, wenn das Runde mal nicht so ins Eckige möchte.

Das Produkt wird wie auch die vorherigen SuperSnacks des Monats prominent am POS beworben und mit einer eigens entwickelten WM-Banderole in der Vitrine platziert. Wie auch alle anderen SuperSnacks bekommt der Kunde den SuperSnack Weltmeister mit einem Softdrink oder einem Kaffee oder Kaffeespezialitäten als Menü zum Vorzugspreis.

Und in der Hauptstadt gibt es noch einen Bonus: Der Kunde bekommt in Berlin beim Kauf eines SuperSnack Weltmeisters ein kleines Fläschchen Tabasco zum Nachschärfen dazu.

www.aral.de


stats