Frankfurt

erstes deutsches Chipotle-Restaurant eröffnet im August

Die US-Fast-Casual-Kette Chipotle kommt nach Deutschland. Im August 2013 soll das erste Restaurant im neuen Frankfurter Einkaufszentrum Skyline Plaza eröffnen. Die auf mexikanische Gerichte wie Burritos und Tacos spezialisierte Formel zählt zu den beliebtesten Gastro-Marken der USA. An insgesamt über 1.200 Standorten ist sie neben den USA auch in Kanada, London und seit 2012 auch in Paris vertreten. Der Umsatz lag 2011 bei über 2,2 Mrd. US-Dollar.

Der Pilotbetrieb im ECE-Center Skyline Plaza, das im August eröffnet wird, soll auf einer Fläche von 250 qm rund 100 Innenplätze bieten. Ähnlich wie bei Subway werden auch hier die Gerichte vor den Augen des Kunden nach dessen Wünschen frisch zubereitet. Die Philosophie des Konzepts lautet 'Food with Integrity’: Die Company verpflichtet sich, ausschließlich Fleisch von Tieren zu verwenden, die auf natürliche Weise und möglichst ohne Einsatz von Antibiotika oder Hormonen aufgezogen wurden.

Neben 180 Geschäften ist im Skyline Plaza ein Food-Court mit 16 Einheiten und 400 Sitzplätzen im ersten OG geplant. Im Erdgeschoss werden sich weitere zehn gastronomische Outlets verteilen, darunter das aus Spanien stammende Italo-Konzept 'La Tagliatella'. Der Anteil der Foodservice-Flächen wird bei 8 % der Gesamtfläche liegen.

www.chipotle.com


stats