Burger King

maßgeschneiderte Agentur für Online-Kommunikation

Andreas Geerkens, früherer Geschäftsführer von DDB und Grey Worldwide, hat für Burger King eine neue Werbe-Agentur mit dem Namen 'Setup' aus der Taufe gehoben, mit der er ab sofort für die Below-the-Line- und Online-Kommunikation der Fast-Food-Marke zuständig ist. Von seinem bisherigen Agenturpartner Interone (München) hatte sich Burger King bereits im Dezember 2012 getrennt.

Das Leistungsspektrum von Setup wurde eigens auf die individuellen Ansprüche von Burger King zugeschnitten. "In diesem speziellen Fall war die Lösung eben nicht die Suche nach einer Agentur, sondern das Setup einer neuen, individuellen Agentur, die gleichzeitig über das fachliche Know-How und die Kommunikationsexpertise im QSR-Business verfügt", erklärt Geerkens das Zustandekommen der neuen Partnerschaft gegenüber dem Branchenblatt Horizont. Und Axel Imming, Burger King-Marketingchef für Deutschland, Österreich und die Schweiz, ergänzt: "Durch die Gründung der Agentur, die sich individuell an unseren Wünschen ausrichtet, mussten wir keinerlei Kompromisse eingehen. Unsere Agentur ist wirklich unsere Agentur."

Im Zuge der Agenturgründung habe man ein Team zusammenstellen können, bei dem jeder einzelne über "umfangreiches fachliches Know-How" verfüge und Burger King als Marke sehr gut kenne, so Imming weiter. Bereits zu Ostern geht die erste von Setup erarbeitete BTL-Kampagne an den Start. Es soll sich um den Launch des 'Little Grilled Chicken' handeln, den Setup mit Social-Media-Maßnahmen begleitet wird. Die dazu gehörige Kampagne in den klassischen Medien betreut nach wie vor die Agentur 'Heimat'.

www.burgerking.de
stats