Düsseldorf

neue Location für ’Schwan’ im Medienhafen

Vor genau sechs Monaten erfuhren Kerstin und ihr Bruder Axel Schwan erfahren, dass der Mietvertrag für ihr ’Schwan’ an der Hammer Straße im Medienhafen nach acht Jahren auslaufen würde. Nun hat der Schwan ein neues Zuhause gefunden. Am 1. Oktober 2009 wird das Restaurant vom Medienhafen in die Räumlichkeiten des ehemaligen ’Schwarzen Schaf’ auf der Rossstraße in Düsseldorf-Derendorf umziehen. „Wir sind glücklich, unsere 30 Mitarbeiter weiterhin beschäftigen zu können und werden mit dem motivierten und engagierten Team den Betrieb am neuen Standort weiter mit viel Herz betreiben“, versprechen die Geschwister. Gefunden haben Kerstin und Axel Schwan ihr neues Objekt über eine ’Rettungsaktion’. Nachdem die Nachricht von der Standortkündigung unter den Gästen für viel Protest gesorgt hatte, bezog man mit Flyern und Pressemitteilung alle Schwan-Fans in die Suche nach einer geeigneten Location mit ein. „Die Flut von Briefen und E-mails mit Standort-Tipps hat uns immer wieder motiviert, weiter zu suchen.“ Schließlich gab Thomas Meisen, ein Mitarbeiter der Firma Fako Getränke, den entscheidenden Tipp. Er erhält als Dankeschön einen Gutschein und darf mit einer Begleitperson ein Jahr lang jeden Sonntag umsonst im neuen Schwan frühstücken. www.schwan-restaurant.de Redaktion food-service Schwan, Medienhafen, Düsseldorf, Derendorf, Kerstin Schwan, Axel Schwan, Mietvertrag, Schwarzes Schaf


stats