Magdeburg

neuer Look für Alex

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen präsentiert sich das Alex am Magdeburger Ulrichplatz seit dem 18. Februar in einem stylischen, neuen Look.

Der Betrieb zählt seit 1998 zu den angesagtesten Locations Magdeburgs und ist nach dem Umbau durch viele kreative Designideen und eine gekonnte Verbindung aus lockerem Lifestyle und behaglichem Charme noch mediterraner geworden. So erwartet den Gast ein ganz neues, lichtes Ambiente, laden helle Tapeten, Wände mit Ornament-Designtapeten oder Fichtenholz-Verschalungen und ein edler Holzfußboden zum genussvollen Verweilen ein. In dieser Wohlfühlatmosphäre kann die Seele nach Herzenslust baumeln, sich in der Bar- und Cocktail-Lounge im ersten Stock auf weichen Ledersesseln räkeln oder das Beisammensein mit Freunden vor dem künstlichen Kaminfeuer im kommunikativen Café/Bistro/Restaurant-Bereich des Erdgeschosses genießen.

Auch das gastronomische Angebot, wie beispielsweise das legendäre Alex-Frühstücksbuffet mit gut 120 verschiedenen Produkten oder die umfangreiche Speisenauswahl – vom Burger über Steaks und Pasta bis hin zu frischen Salaten und kleinen Snacks – spricht jetzt noch stärker als bisher alle Sinne an.

Bernd Riegger, Geschäftsführer der Mitchells & Butlers Germany GmbH, die eines der drei größten Unternehmen im deutschen Freizeitgastronomiebereich ist, freut sich über starke Umsätze am ersten Wochenende nach der Neueröffnung: "Wir wollen das Alex zu ihrem zweiten Wohnzimmer machen, zu einem gastronomischen Urlaubsdomizil in einer Architektur zum Sehen und Gesehen werden. Unsere Gäste sollen sich bei uns ausgiebig verwöhnen lassen – getreu nach unserem Motto 'Das Leben ist schön!'“

Die Mitchells & Butlers Germany GmbH ist mit 36 Alex-Betrieben in 31 deutschen Städten vertreten. Im April 2012 eröffnen zwei neue Betriebe im Frankfurter „The Squaire“ und am Leipziger Naschmarkt. Sie erwirtschaftete in 2011 (z. 31.12.) mit rund 1.440 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 74,4 Mio. Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.

Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 2.000 Outlets, u.a. All Bar One, O'Neill's, Browns, Vintage Inns, Harvester, Toby Carvery) verzeichnete in 2011 (z. 30.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,8 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche Alex-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut.

www.alexgastro.de
 

stats