Tegernsee

neues Gastro-Projekt von Michael Fell

Nach 15 aktiven Jahren im Parkhotel Egerner Höfe startet Michael Fell noch einmal durch und eröffnet gemeinsam mit seiner Frau Edeltraud im März ein neues Gastronomiekonzept. In den Räumen des ehemaligen ’Bischoff am See’ entsteht im Tegernseer Tal nun die ’Villa am See’ – eine Kombination aus Restaurant, Bar, Lounge, Bistro & Hotel. In den vergangenen 15 Jahren hat Michael Fell die Feinschmeckerszene am Tegernsee bedeutend mitgeprägt. Nach einer umfassenden Ausbildung u.a. bei Eckart Witzigmann und Otto Koch zog es den gebürtigen Schwaben nach Bayern. Beeindruckt von der Küche seiner neuen Heimat, entwickelte Fell seine persönliche kulinarische Handschrift weiter und orientiert seine zeitgemäße, schnörkellose Küche an der großen französischen Kochkunst mit regionalen Akzenten und eigenen kreativen Ideen. Dies belohnten die Gourmet-Führer unlängst mit einem Michelin-Stern, 17 Gault-Millau-Punkten und 3,5 Bestecken im Aral Schlemmeratlas. Michael Fell ist zudem Gründungsmitglied der angesehenen Vereinigung Jeunes Restaurateurs, Deutschlands junge Spitzenköche.


stats