Maison van den Boer/Tafelstern

praktischer Teller für Stehpartys

Der Event-Caterer Maison van den Boer hat in Kooperation mit der Porzellanmanufaktur Tafelstern einen Teller mit integriertem Glashalter entwickelt. Durch das praktische Design bietet dieser dem Gast die Möglichkeit, sein Glas in eine Vertiefung einzuhängen und so Getränke und Speisen sicher in einer Hand zu halten. „Wer kennt das nicht: Man steht auf einem Empfang oder einer Party und hat beide Hände voll - das Glas in der einen, den Teller in der anderen. Wir wollten eine stilvolle Lösung entwickeln, damit unsere Gäste die Veranstaltung vollkommen genießen können und nicht ständig überlegen müssen, wo sie ihr Glas abstellen können“, so Lisette van der Plas, Geschäftsführerin der Maison van den Boer Deutschland. Der originelle Teller ist ab sofort bei exklusiven Veranstaltungen des Top-Caterers in Deutschland im Einsatz. Grundlage für die Geschirr-Innovation war eine Idee und Zeichnung von Noud van den Boer, CEO des niederländischen Mutterkonzerns, der Koninklijke Van den Boer Groep. Zusammen mit der Porzellanfabrik Tafelstern, einer Tochter des deutschen Marktführers BHS tabletop AG, wurde der viereckige Teller aus Hartporzellan entwickelt. Vor der Produktion von insgesamt 12.000 Exemplaren musste der kombinierte Speisen- und Getränkehalter mehrere Tests bestehen, um eine perfekte Handhabung und eine optimale Gewichtsverteilung zu garantieren. Lisette van der Plas ist überzeugt: „Vor allem bei Steh-Events, auf denen wir unsere Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen, ist unser Teller ein praktischer und vor allem stilvoller Helfer.“ Der neue Teller ist nur eine von zahlreichen innovativen Ideen aus dem Hause Maison van den Boer: Ein exklusiv angefertigter Dinner-Stuhl und von einem Designer kreierte Personalkleidung verdeutlichen, dass der Event-Caterer seine Gäste nicht nur mit außergewöhnlichen Speisen, sondern auch mit immer neuem und mit viel Liebe zum Detail gestaltetem Zubehör überrascht und begeistert. www.maisonvandenboer.com


stats