McCafé

täglich 1 Stunde kostenlos surfen

Ab sofort bieten McDonald's und T-Mobile allen Gästen in den bislang rund 330 McCafés in Deutschland einen kostenlosen Internetzugang über WLAN an. Jeden Tag können sie rund um die Uhr 60 Minuten lang surfen, chatten und mailen, ohne dafür zu bezahlen.

Um die ’H@ppy-Hour@McCafé’ zu nutzen, braucht jeder Gast lediglich ein WLAN-fähiges Endgerät, z.B. Laptop, einen Internetbrowser und sein Mobiltelefon. Ganz einfach Laptop einschalten, sich mit dem kabellosen Netzwerk verbinden, Internet-Browser aufrufen und dann den Instruktionen im HotSpot Portal von T-Mobile folgen. Nach Eingabe der Mobiltelefonnummer (es werden alle gängigen deutschen Mobilfunkanbieter unterstützt) erhält der Gast per SMS seine Zugangskennung (PIN) für den einstündigen kostenlosen HotSpot-Zugang.

Noch einfacher geht es über eine Registrierung in der McVIP-Lounge auf der McDonald's Website www.mcdonalds.de. Mit der dort hinterlegten Mobilfunknummer und dem persönlichen ständigen McVIP-Lounge Passwort kann jeder Gast diesen Service täglich ohne Zusendung einer PIN nutzen. Nach Ablauf der H@ppy Hour stehen Kunden sämtliche HotSpot Prepaid- und Postpaid-Tarife wie z.B. HotSpot by call für T-Home Kunden oder HotSpot Anytime für T-Mobile Kunden zum Weitersurfen zur Verfügung. Die Minute kostet 0,12 Euro in beiden Tarifvarianten.

Bereits seit Mai 2006 bietet McDonald's seinen Gästen in rund 1.100 der mehr als 1.270 deutschen Restaurants den kabellosen Zugang ins Internet mit HotSpot von T-Mobile.

www.mcdonalds.de


stats