L’Osteria

Überragender Start im Künstlerhaus München

Es ist der 9. Betrieb der Marke und gleichzeitig der 2. in der bayerischen Hauptstadt. Am 18. Februar war offizielle Eröffnung im Künstlerhaus München (180 Sitzplätze innen und 180 außen).

Das Fullservice-Konzept (Pizza, Pasta, Salate) präsentiert sich an diesem Spitzenstandort mit einem wunderschönen Design. Die Unternehmer, Klaus Rader und Friedemann Findeis, haben bei der Einrichtung definitiv nicht gespart. Gleichzeitig wurden die Ofenkapazitäten so ausgelegt, dass man hohe Umsätze gut bewältigen kann.
Der Betrieb in der Leopoldstraße ist der umsatzstärkste im System. Mit 3,6 Mio. € Bruttoerlösen im letzten Jahr. Diese Bestmarke dürfte mit dem neuen Restaurant überrundet werden.

Ob 2011 auch weitere Freestander-Restaurants dazu kommen, steht noch nicht fest. Die beiden existierenden Auto-Standorte in Augsburg und Köln laufen über Plan.

Überhaupt gelang dem System 2010 so richtig viel Umsatzplus auf bestehender Fläche, und dann natürlich Expansionswachstum.

www.losteria.de



stats