Deutsche Bahn

vegan an Bord

Die Deutsche Bahn bietet ab März 2014 ein veganes Gericht im Bordrestaurant an. Aktuell befindet sich die Innovation noch in der Entwicklungsphase. Fest steht aber bereits, dass es sich um ein Pasta-Gericht handelt.

„Derzeit entwickeln wir die Speisen für die von März bis Mai 2014 gültige Speisekarte unserer Bordrestaurants. Neben drei Aktionsgerichten und unserem Standardangebot werden wir unseren Gästen dann auch ein veganes Pasta-Gericht anbieten“, kündigte eine Bahn-Sprecherin an. VEBU (Vegetarierbund Deutschland) und die 'Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt' sehen in dem Schritt auch einen Erfolg ihrer eigenen Arbeit: Beide Organisationen machen sich seit Langem stark für einen Ausbau des pflanzlichen Angebots im bundesweiten Personenverkehr.

„Viele vegan lebende Menschen möchten auch unterwegs nicht auf gutes Essen verzichten. Wir begrüßen ausdrücklich das Vorhaben der Deutschen Bahn, den Gästen ab 2014 ein rein pflanzliches Gericht anzubieten. Die Deutsche Bahn agiert als Vorbild und setzt ein Zeichen für mehr Klima-, Umwelt- und Tierschutz auf der Schiene. Viele der 800.000 vegan lebenden Menschen in Deutschland achten auch bei der Mobilität auf Nachhaltigkeit: fahren mit der Bahn und möchten auch an Bord bestens versorgt sein“, so Sebastian Zösch, Geschäftsführer des VEBU.

Die Zielgruppe der vegan lebenden Menschen wird für die Unternehmen immer wichtiger, prophezeit der VEBU. Die Entwicklung des Marktes in der Bundeshauptstadt spreche eine klare Sprache: Im März 2013 gab es in Berlin 13 vegane Restaurants, mittlerweile sind es 23. Auch die Zahl der Neuveröffentlichungen veganer Kochbücher spiegelt die Entwicklung: Wurden 2011 zwölf Kochbücher veröffentlicht, waren es 2012 bereits 23 und im Jahr 2013 schon über 50.

Um Veganern und Vegetariern die Restaurantsuche zu erleichtern, hat der VEBU eine kostenfreie App entwickelt.  Sie findet blitzschnell die in der Nähe liegenden veganen und vegetarischen Restaurants und gibt Tipps und Tricks zum Einstieg in die fleischfreie Lebensweise. Ebenso bietet die App Infos für langjährig vegetarisch-vegan lebende Menschen, die sich unterwegs einfach und schnell über Neuigkeiten informieren möchten. Die VEBU-App ist verfügbar für iOS und Android.
www.vebu.de/app

Der VEBU ist die größte Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in Deutschland. Seit 1892 setzt sich die Organisation mit Öffentlichkeitsarbeit dafür ein, den Fleischkonsum dauerhaft zu senken und eine pflanzenbetonte Lebensweise als attraktive und gesunde Alternative allen Menschen zugänglich zu machen.

www.VEBU.de

stats