München

vinzenzmurr bietet 100 Ausbildungsplätze

Für vinzenzmurr bedeutet die Ausbildung von jungen Menschen eine Investition in die Zukunft. Darum engagiert sich das Münchner Feinkostunternehmen seit vielen Jahren für die qualifizierte Ausbildung von Lehrlingen. Allein in diesem Jahr stellt vinzenzmurr wieder weit über hundert Lehrlinge neu ein.

Neben der Ausbildung in den Fachgeschäften und dem Unterricht an der Berufsschule gibt es auch ein betriebseigenes Programm, speziell für Auszubildende. Dabei wird in systematischen Schulungen von einer eigenen Trainerin Fachwissen und Kundenberatung im Verkauf praxisnah geschult. Zusätzlich werden kostenlose Kochkurse für alle Lehrlinge angeboten, so dass die Kundenberatung durch die eigene Kocherfahrung verbessert werden kann. Immer wieder schaffen des die vinzenzmurr-Azubis übrigens, als Kammersieger oder als Klassenbester in einer bayerischen Berufsschule abzuschließen.
Über hundert eigene Auszubildende lernen in Kürze aus, fast alle werden übernommen und haben damit reelle Karrierechancen, z. B. als Abteilungsleiter oder Filialleiter. Für das Engagement und die Qualität der Ausbildung wurde vinzenzmurr mit dem Erasmus-Grasser-Preis der Stadt München und dem Ausbildungs-Ass ausgezeichnet.

Auch für 2011 sind noch Ausbildungsplätze frei, wichtig ist: Kontaktfreudigkeit, gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit, ein gepflegtes Erscheinungsbild, gute Umgangsformen, Freude an guten Lebensmitteln, Teambereitschaft, Leistungs- und Einsatzbereitschaft in Betrieb und Schule, annehmbare Schulnoten. Für alle Fragen rund um die Ausbildung bei vinzenzmurr steht Frau Anja Stelzer, Fon 089.78043-119 zur Verfügung.

www.vinzenzmurr.de


stats