Stockheim Catering

weltweit größtes Eisbeinessen

Jedes Jahr findet in Hamburg das weltgrößte, traditionelle Eisbeinessen der Vereinigung Hamburger Schiffsmakler und Schiffsagenten (VHSS) statt. Hinter dieser Zusammenkunft verbirgt sich eines der wichtigsten und populärsten Treffen der Schifffahrtsbranche. In diesem Jahr kann das Eisbeinessen nicht nur einen runden Geburtstag, sondern auch einen neuen Gästerekord feiern. Am Freitag, den 7. November 2008, wenn das mittlerweile zur Großveranstaltung angewachsene Branchentreffen im CCH ausgerichtet wird, jährt es sich zum 60. Mal. Mehr als 6.500 Gäste aus rund 50 Ländern stellen in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord auf und verdeutlichen die enorme Bedeutung des Events. Stockheim Catering Hamburg zeichnet sich für die gesamte Gastronomie und den vollständigen logistischen Ablauf des Eisbeinessens verantwortlich – eine Herausforderung, der sich der Caterer gerne stellt. Alexander Walter, Geschäftsführer Stockheim Catering Hamburg: "Diese Veranstaltung hat sich im Laufe der Zeit zu einer wahren Institution entwickelt. Unser eingespieltes Küchen- und Serviceteam ist perfekt auf die Anforderungen dieses Abends vorbereitet und wird rund 4 Tonnen Eisbein und 750 Kilogramm Kassler als Alternative zum Eisbein plus die gleiche Menge an Sauerkraut zubereiten und den Gästen servieren." Neben der Zubereitung sorgen am Abend des Events 250 versierte Servicekräfte für das Wohl der Gäste. Rund 9.000 Liter Bier, 10.000 Longdrinks und 12.300 Schnäpse werden ausgeschenkt. 1948 fand das Geschäftsessen erstmalig auf einem stillgelegten Passagierschiff an den Landungsbrücken statt. Damals kamen rund einhundert Gäste. www.stockheim.de Redaktion food-service Stockheim Catering, Hamburg, VHSS


stats