McD

weniger Gewinne bei steigendem Umsatz

Der Umsatz steigt, die Gewinne sinken – McDonald’s hat im zweiten Quartal 2005 weniger verdient als im Vorjahr. Der Gewinn sei von 590,7 Mio. $ auf 530,4 Mio. $ gesunken, teilte das Unternehmen gestern mit. Der Gewinnrückgang war bereits in der vergangenen Woche angekündigt und mit einer zusätzlichen Steuerbelastung begründet worden. Hintergrund: Durch die Rückführung ausländischer Gewinne in Höhe von 3,2 Mrd. $ in die USA (Repatriierung) sei ein zusätzlicher Steueraufwand von 9 Cent je Aktie entstanden. Je Aktie fiel der Gewinn daher von 47 auf 42 Cent.

www.mcdonalds.com

stats