Jeunes Restaurateurs

zweite Eliteklasse beendet Ausbildung

Am 3. Juli beendete nach dreijähriger Lehrzeit bereits der zweite Jahrgang der Eliteklasse der Jeunes Restaurateurs im Gastronomischen Bildungszentrum, einer Einrichtung der IHK Koblenz, ihre Ausbildung zum Koch. Herausragende Leistungen erzielte dabei Pascal Lehmann von der Wartenberger Mühle. Im Rahmen einer feierlichen Urkundenübergabe wurden er und die übrigen 22 Absolventen von Patrik Kimpel, Vize-Präsident der Jeunes Restaurateurs, sowie vom Geschäftsführer des Gastronomischen Bildungszentrums, Dr. Edelbert Dold, verabschiedet. Beim anschließenden Gala-Menü demonstrierten die angehenden Spitzenköche ihr Können. Gemeinsam bereiteten sie eine Vorspeisenplatte zu den Themen Krustentiere, Fisch, Fleisch, Geflügel und Wild. Für die geladenen Gäste – vor allem die Eltern der jungen Nachwuchsköche – mit Sicherheit ein Höhepunkt des Abends. Andreas Hillejan, Küchenchef im Restaurant Herzog von Burgund in Neuss, ergänzte das Menü um ein Jungochsenfilet aus dem Portwein-Gewürzfond mit Blumenkohl und Kartoffelbaumkuchen im Hauptgang. Für das süße Finale, Dreierlei von der Erdbeere, sorgte Jens Dannenfeld vom Restaurant L’Escalier in Köln. Das deutschlandweit einzigartige Ausbildungsmodell der Jeunes Restaurateurs Eliteklasse wurde 2005 initiiert und zeichnet sich besonders durch eine gezielte Vorbereitung auf die Spitzengastronomie aus. Während ihrer 3-jährigen Praxisausbildung in einem Mitgliedsbetrieb der jungen Spitzenköche Deutschlands werden die Auszubildenden von Anfang an für die Top-Gastronomie fit gemacht. Genaue Wissensvermittlung und intensiver Erfahrungsaustausch untereinander werden durch kleine Klassen und konzentrierten Blockunterricht in der Berufsschule gefördert. Darüber hinaus erhalten die jungen Nachwuchsköche eine überbetriebliche Ergänzungsausbildung im Gastronomischen Bildungszentrum in Koblenz. In Kursen und Seminaren, gehalten von qualifizierten Referenten aus der Praxis, werden die Auszubildenden ideal auf den Berufsalltag vorbereitet. Die Inhalte dieser Seminare reichen weit über den regulären Lehrplan hinaus. Mit dieser einzigartigen Struktur bietet das exklusive Berufsausbildungsprogramm die beste Basis für eine Karriere in der Spitzengastronomie. Für das kommende Ausbildungsjahr, das im September 2009 startet, stehen noch fünf Ausbildungsplätze zur Verfügung. Interessenten melden sich bei der Geschäftsstelle Organize Communications in Karlsruhe (Fon 0721.91245-0, eMail: jre@organize.de). Redaktion food-service Jeunes Restaurateurs, Eliteklasse, Spitzenköche, Ausbildung, Top-Gastronomie, Pascal Lehmann, Dr. Edelbert Dold


stats