1. Automaten-Kneipe in Köln

Auf der Luxemburgerstrasse in Köln hat die erste von Studenten entworfene Kneipe eröffnet: das Automatic-Café. Auf rund 250 qm haben neun Studenten des Fachbereichs Design der FH Köln ein Lokal entwickelt, das von Chips, Weingummi, Cola, Bier, Säften und Zigaretten alles automatisch fürs leibliche Wohl bietet. Doch das ist noch nicht alles, die Gäste haben die Möglichkeit, aus den Automaten Zeitungen zu ziehen, E-Mails zu versenden und Musik zu hören. Highlight sind Automaten, die Märchen, den Sinn des Lebens oder Fotogrüße ausspucken.

Um die Idee zu realisieren haben die Studenten von der Fachhochschule ein Startkapital von 1.000,- DM bekommen, was natürlich zu wenig ist. So mussten die Neun in den vergangenen Wochen Unternehmen überzeugen, sich in Sachen Sponsoring zu beteiligen. Mit Erfolg, denn alle Automaten wurden von Firmen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das ‚Automatic Café' kann bis 10. Februar täglich von 17.00 Uhr bis 1.00 Uhr, am Wochenende ab 15.00 Uhr besucht werden. Das ganze ist aber auch im Internet zu sehen: www.automatic-cafe.de



stats