1. Deutsche Kaffeeolympiade kürt beste Baristi und Röster

Baristi, Röstmeister und Kaffeeexperten kamen auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt/Main zusammen, um sich die Titel in einer der fünf Disziplinen der 1. Deutschen Kaffeeolympiade zu holen. Herausragender Teilnehmer war Thomas Schiessl (Freelance-Barista). Der Berliner gewann die Deutsche Baristameisterschaft 2008, wurde Vizemeister in der Disziplin Coffee & Spirit und belegte den 3. Platz im Latte-Art-Wettbewerb. Jennifer Ammel (Berlin School of Coffee) errang Gold im Coffee & Spirit Wettbewerb, ihre Kollegin Henrike Kube (Berliner Kaffeerösterei) sicherte sich bei ihrer ersten Meisterschaftsteilnahme den Vizetitel im Latte-Art-Contest. Frauenpower bewies auch Julia Malin Runge (The Coffee Store). Sie überzeugte die Juroren mit ihren Kaffeekreationen, siegte in der Latte-Art-Meisterschaft und wurde Vize-Baristameisterin 2008. Florian Benkhofer (Kaffeekultur) bewies die besten Geschmacksnerven und setzte sich beim Deutschen Cuptasting gegen seine Mitbewerber durch, Vizemeister wurde Christoph Brieden (Langen Kaffee). Als Männerdomäne erwies sich die Röstmeisterschaft. Fünf Kaffeeexperten errangen den Titel Deutscher Röstmeister 2008. Die Kaffee-Olympiade in ihren Disziplinen und Siegern im Überblick: Die Sieger der 8. Deutschen Barista Championship:
  1. Thomas Schiessl, freelance-barista, Berlin
  2. Julia Malin Runge, The Coffee Store, Bielefeld
  3. Nana Holthaus-Vehse, Chicco di Caffè, Oberhaching
Innerhalb von 15 Minuten mussten die 26 besten Baristi Deutschlands in den Disziplinen Espresso, Cappuccino und Eigenkreation Ihr Können unter Beweis stellen. Vier Espressi, vier Cappuccini und vier Eigenkreationen werden nach Geschmack, Optik und Präsentation des Getränks sowie nach Technik und Wirkung des Barista auf Publikum und Jury beurteilt. Die Sieger des 4. Latte Art Contest:
  1. Julia Malin Runge, The Coffee Store, Bielefeld
  2. Henrike Kube, Berliner Kaffeerösterei, Berlin
  3. Thomas Schiessl, freelance-barista, Berlin
Herausforderung hier: Gleichmäßige identische Muster sollen den Milchschaum der Kaffeegetränke zieren. Zwei identische Espressi Macchiati, zwei Caffé Latte oder Cappuccini und zwei Eigenkreationen waren vorgeschrieben und innerhalb von acht Minuten den Juroren zu servieren. Die Sieger des 3. Deutschen Coffee & Spirit Contest:
  1. Jennifer Ammel, Berlin School of Coffee, Berlin
  2. Thomas Schiessl, freelance-barista, Berlin
  3. Ferhat Bayraktar, Kaffeemacher
In acht Minuten galt es zwei identische Irish Coffees basierend auf Whisky, Zucker, Kaffee und Sahne sowie zwei identische warme oder kalte Eigenkreationen auf der Basis von Alkohol und Kaffee und weiteren beliebigen Zutaten zuzubereiten. Die Sieger des 3. Cup-Tasting-Contest:
  1. Florian Benkhofer, Kaffeekultur, Lüdenscheid
  2. Christoph Brieden, Langen Kaffee, Medebach
  3. Mirella Cielek, InterAmericanCoffee, Hamburg
Roh- und Röstkaffeekenner stellen sich mit feinem Gespür der Herausforderung, unterschiedliche Kaffeesorten bei Verkostung zu erkennen. Dabei zählen Kaffeewissen und Schnelligkeit, um zum Deutschen Cup-Tasting-Meister gekürt zu werden. Die Sieger der 2. Deutschen Röstmeisterschaft:
  • Uwe Liebergall, Café Kaiser Konditorei, Velbert
  • Thomas Brinkmann, Contigo, Hannover
  • Philippe Suty, Die Schwarzwald Kaffeerösterei, Offenburg
  • Klaus Rechenauer, Wasserburger Kaffeerösterei, Wasserburg a. Inn
  • Thomas Hansen
In den vier Stationen Rösten, Cuptasting, Rohkaffee und Theorie erhalten die Röstexperten die Gelegenheit, sich zu profilieren. Die Jury unter Leitung von Hanspeter Hagen, Vorstandvorsitzender der Deutschen Röstergilde, zeichnete fünf Teilnehmer mit dem Titel Deutscher Röstmeister 2008, aus. Vorraussetzung war das Erreichen einer bestimmten Punktezahl. Erstmals wurden die unterschiedlichen Meisterschaften unter dem Dach der Kaffeeolympiade ausgetragen, Veranstalter war die deutsche Sektion der Specialty Coffee Association of Europe (SCAE). Die Sieger vertreten Deutschland bei der jeweiligen Weltmeisterschaft 2008 in Kopenhagen. www.scae.de www.kaffeeolympiade.de


stats