15 Jahre Deutsche Tafeln – Unterstützung willkommen

Die Deutschen Tafeln feiern 2008 ihren 15. Geburtstag. 1993 gründete Sabine Werth in Berlin die erste Lebensmittelausgabe für bedürftige Menschen – viele Städte folgten. Heute gibt es mehr als 720 Tafeln in Deutschland mit über 1.700 Läden und Ausgabestellen bundesweit. Unterstützt werden die Tafeln vielerorts nicht nur von Lebensmittelhändlern und –produzenten, sondern oft auch von Gastronomen, Bäckern oder Cateringbetrieben. Circa 32.000 Helfer verteilen rund 120.000 t Lebensmittel im Jahr an Menschen, denen aus den unterschiedlichsten Gründen nicht genügend Geld für Essen und Trinken bleibt – nur 2,2 % davon Obdachlose, der überwiegende Teil bezieht Arbeitslosengeld 2 oder andere Sozialgelder (36,1 %). Auch Spätaussiedler und Migranten stellen einen wichtigen Anteil der Empfänger ( 24,5 %). In den vergangenen zwei Jahren hat die Zahl der Tafel-Kunden rapide zugenommen (+40 %), wobei die zu verteilende Menge pro Person um etwa 15 % gesunken ist. „Verstärkt kommen auch Kinder und Jugendliche in die Tafeln. Ihr Anteil liegt inzwischen bei 23,5 %“, berichtet Anke Assig, Sprecherin des Bundesverbandes. „Es werden außerdem mehr und mehr Ausgabestellen in kleineren Orten eröffnet.“ Die Arbeit der Tafeln wird allein durch Spenden finanziert: Die Helfer sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden - beispielsweise weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist – und verteilen sie gegen einen symbolischen Betrag an sozial benachteiligte Menschen. „Mit einwandfreien Produkten, die aus den unterschiedlichsten Gründen den Handel gar nicht erreichen oder nicht den erhofften Absatz finden, können die Tafeln Hunderttausenden Menschen helfen“, erklärt Assig. „Dazu allerdings brauchen wir die Unterstützung der Hersteller, die ihre Ware spenden.“ Um vor allem bei Produzenten und Gastronomen um Unterstützung zu werben, war der Bundesverband 2007 sogar erstmalig auf der Anuga in Köln mit einem Stand vertreten. Zu den Förderern der Tafeln gehören unter anderem bereits die Metro und die Rewe Group, ebenso wie Sodexho Catering Services. www.tafel.de



stats