2. Hüls Service Kochwettbewerb mit sieben Azubis

Beim zweiten konzernweiten Kochwettbewerb der Evonik im Feierabendhaus in Marl gewann Gerrit Büttel den ersten Preis. Sieben Koch-Azubis im 3. Lehrjahr waren die Protagonisten dieser Ausscheidung. Die Jury bestand aus den Küchenchefs der teilnehmenden Standorte, einem Berufsschullehrer und einem Mitglied des Verbands der Köche Deutschlands. Gerrit Büttel aus dem Feierabendhaus Marl überzeugte mit seinem Saltimbocca vom Seeteufel auf Blattspinat mit Safranschaum, unter der Haut gefüllter Perlhuhnbrust an Gemüse-Lasagne und Schokoladenmousse auf Biskuit. Er lag vor seinen Kollegen Marco Middelmann aus Essen und Tony Klemme aus Hanau. Die drei Erstplatzierten erhielten ein schnittiges Set aus hochwertigen Küchenmessern. Ihre Mitstreiter, die sich den vierten Platz teilten, freuten sich über ein Profi-Kochbuch mit Tipps und Rezepten zur Fischzubereitung. Evonik-Arbeitsdirektor Ulrich Weber gratulierte den Teilnehmern herzlich: „Es ist schön, dass Sie die Gelegenheit wahr genommen haben, sich auf so realistische Weise auf Ihre Abschlussprüfung vorzubereiten." Redaktion gv-praxis Hüls Service, Kochwettbewerb, Azubi, Evonik


stats