20 Jahre Ernst Müller & Janny’s Eis

Er gehört zu den nachhaltig Erfolgreichen dieser Branche, macht aber wenig Aufhebens davon: Ernst Müller, Geschäftsführer der Janny’s Eis Franchise GmbH in Seevetal-Meckelfeld. Gestern, am 1. Juli, feierte er sein 20-jähriges Betriebsjubiläum.

Und wie es bei solchen Jubiläen manchmal ist, versteckt sich darin eine ziemlich interessante Geschichte.
Aktuell zählt Janny’s Eis (100 % Franchising) 170 Outlets (30 davon verkaufen im Winter Konfiserie-Ware) und erzielte 2009 27,8 Mio. € Umsatz. Distributionsschwerpunkt: der Norden und der Osten Deutschlands.

Gestartet wurden die Eisshops Anfang der 80er Jahre in Schleswig-Holstein. Und zwar als Vertriebskanal der Ellingstedter Eisfabrik. 1989 dann übernahm Theo Schöller (Schöller-/Mövenpick-Eis), Nürnberg, das Unternehmen mit damals rund 100 Outlets.

Mit dem Fall der Mauer war schnell klar, dass für Janny’s eine große Chance im neuen Osten liegt, eine Chance, die voll genutzt wurde.

Schöller stellte am 1.7.1990 Ernst Müller ein, um die Sache in die Hand zu nehmen. Müller (Koch und BWL-Studium) brachte neun Jahre Mövenpick-Erfahrung, zudem Wissen und Können aus multipliziertem Blumen-Einzelhandel.

Und auch Folgendes gehört zur Geschichte: Wenige Wochen nach Ernst Müller kam seine Frau Andrea Müller ebenfalls zu Janny’s Eis. Seither führen die beiden die Marke und ihre Franchisepartner wie einen Familienbetrieb. Sehr erfolgreich, weil Menschen- und Markt-nah. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum.

Heute gehört Janny’s Eis zu Nestlé-Schöller, und produziert wird die Ware in Uelzen.

Übrigens, seit vielen Jahren ist Janny’s Eis bei jedem Foodservice-Forum in Hamburg mit mehr als 50 Franchisepartnern und topp Mitarbeitern im Saal – in aller Regel die größte Teilnehmer-Gruppe des Mega-Kongresses.
www.jannys.de


stats