Frankfurter Preis

20.10.2014 im Rahmen der „Kölner Gastro-Tage“

Die Verleihung „Frankfurter Preis - Großer Preis der deutschen Gemeinschaftsverpflegung“ der Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis (dfv Mediengruppe) findet am Abend des 20. Oktober 2014 in Köln statt. Am folgenden Tag veranstaltet der Dehoga Bundesverband das Forum Systemgastronomie. Damit finden zwei der renommiertesten Events der gastronomischen Branchen in diesem Herbst in Köln unter dem gemeinsamen Titel „Kölner Gastro-Tage“ statt.

Der Dehoga Bundesverband, das Wirtschaftsfachmagazin gv-praxis und Koelnmesse bündeln ihre Aktivitäten für das Top-Event im Oktober 2014.
  • Den Auftakt bildet der „Frankfurter Preis - Großer Preis der deutschen Gemeinschaftsverpflegung“ der Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis (dfv Mediengruppe) am Abend des 20. Oktober 2014. Der in drei Kategorien verliehene Award – Business, Care & Education – würdigt Engagement und Innovationskraft in diesem wichtigen Bereich des Außer-Haus-Marktes. Die 11. Preisverleihung - sie gilt als branchenweites Highlight, wird im festlichen Rahmen in der neuen Kölner Flora vorgenommen. Die Auszeichnung honoriert alle zwei Jahre zukunftsweisende konzeptionelle wie unternehmerische und persönliche Leistungen im Markt der Gemeinschaftsverpflegung.
  • Am Vormittag des 21. Oktober 2014 findet das 24. „Forum Systemgastronomie“ des Dehoga Bundesverbandes und seines Initiativkreises Gastgewerbe statt. Das Spitzentreffen vereint jährlich rund 800 hochrangige Entscheider aus Gastronomie, Hotellerie und gastgewerblicher Zulieferindustrie. Zuletzt war dies auf der Anuga 2013 in Köln der Fall. Den Auftakt des Forums bildet regelmäßig der Impulsvortrag einer bekannten Persönlichkeit. Jährlicher Höhepunkt ist der „Nationale Azubi-Award Systemgastronomie“: Können, Kreativität und Durchhaltevermögen – darum geht es beim wichtigsten Nachwuchswettbewerb der Branche.
Am Nachmittag besteht dann die Möglichkeit für die alle Teilnehmer zum exklusiv geführten Rundgang über die zeitgleich in den Kölner Messehallen stattfindende Fachmesse Orgatec – Modern Office & Object, die neben Ausstattung für Büroräumlichkeiten auch Objekteinrichtungen zeigt. Speziell der Bereich „Orgatec Contract“, der Einrichtungslösungen für diverse Bereiche in Public Spaces wie Transit-Lounges, Hotel-Lobbys, Restaurants oder Theater- und Kinosäle präsentiert, ist für die Teilnehmer der „Kölner Gastro-Tage“ interessant. „Neben unserer Foodkompetenz und unseren Kontakten aus der Lebensmittelbranche verfügen wir als Messeveranstalter auch über die Infrastruktur und die organisatorischen Einheiten, um die Events effektiv zu unterstützen“, so Dietmar Eiden, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse GmbH.

stats