25. IKA/Olympiade der Köche

Norwegen holt die Gold-Medaille

Norwegen holt sich Gold bei der 25. Olympiade der Köche.
IKA/Culinary Olympics
Norwegen holt sich Gold bei der 25. Olympiade der Köche.

Erstmals fand die renommierte Olympiade der Köche im Rahmen der Intergastra in Stuttgart statt – und entpuppte sich als voller Erfolg. Bei den Nationalmannschaften der Köche setzte sich Norwegen durch, Schweden hat dagegen das vielversprechendste Jugendteam.

"Größer, besser und erstmals in Stuttgart – wir haben bewiesen, dass die IKA/Olympiade der Köche der renommierteste und wichtigste internationale Wettbewerb für Köchinnen und Köche ist", konstatierte Richard Beck, Präsident des Ausrichters Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD).

"Alle teilnehmende Köche und Patissiers waren begeistert, ihr Land und ihren Beruf zu repräsentieren. Ganz besonders erfolgreich war der neu ins Leben gerufene Chef’s Table, ein Sieben-Gang-Menü der Nationalmannschaften", resümiert Beck. "Die IKA setzt auch in den anderen Kategorien Jugendnationalmannschaften, Community Catering & Military Teams, Regionalmannschaften und Einzelaussteller die Food-Trends für die kommenden vier Jahre."
Über die IKA/Olympiade der Köche
Die IKA/Olympiade der Köche, die älteste und größte internationale Kochkunstausstellung, fand 2020 erstmals im Rahmen der Intergastra in Stuttgart statt. Rund 2.000 Köchinnen, Köche und Patissiers aus über 70 Nationen traten gegeneinander an und zeigen ihre Kochkreationen. Im fairen Wettstreit entstehen dabei seit 100 Jahren neue kulinarische Trends. Der Verband der Köche Deutschland e. V. veranstaltet den internationalen Teamwettstreit 2020 bereits in seiner 25. Auflage.

In der Kategorie Nationalmannschaften konnte schließlich Norwegen den Wettbewerb für sich entscheiden und olympisches Gold nach Hause bringen. Die Mannschaft aus Norwegen überzeugte die Jury durch Präzision und kunstvolles Handwerk. Dicht gefolgt auf dem 2. Platz rangiert Schweden, die die Silbermedaille für ihre hervorragenden Leistungen erzielten. Bronze geht im Wettbewerb der Nationalmannschaften an Island. Die deutsche Nationalmannschaft erreichte den sechsten Platz in der Gesamtwertung.

Schweden hat die beste Jugendnationalmannschaft.
IKA/Culinary Olympics
Schweden hat die beste Jugendnationalmannschaft.

In der Kategorie Jugendnationalmannschaften konnte sich Schweden über Gold freuen. Den 2. Platz und damit Silber erzielte Norwegen. Bronze erkochte sich die Schweiz. Die deutsche Jugendnationalmannschaft erreichte den 5. Platz. Hier noch einmal alle Sieger im Überblick:

Nationalmannschaften

  1. Gold für Norwegen
  2. Silber für Schweden
  3. Bronze für Island

Jugendnationalmannschaften

  1. Gold für Schweden
  2. Silber für Norwegen
  3. Bronze für Schweiz

Gemeinschaftsverpflegung/Military Teams

  1. Gold für The National Catering Team of Denmark, Dänemark
  2. Silber für Fazer Culinary Team Finland, Finnland
  3. Bronze für Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT), Schweiz

Regionalmannschaften

  1. Gold für Cercle des Chefs de Cuisine Lucerne
  2. Silber für Stockholm Culinary Team, Schweden
  3. Bronze für ACF Regional Culinary Team USA, USA


stats