28. VdF-Fachtagung in Bad Neuenahr

Der Verband der Fachplaner Gastronomie Hotellerie Gemeinschaftsverpflegung e. V. (VdF) lädt vom 13. bis 14. Oktober 2011 zur 28. VdF-Fachtagung mit Mitgliederversammlung nach Bad Neuenahr-Ahrweiler ein. Als Keynote-Speaker hat Professor Ernst-Ulrich von Weizsäcker zugesagt.
Sieben hochrangige Referenten aus Wissenschaft und Praxis präsentieren zum Thema „Hygiene, Ernährung und Technik“ erprobte Konzepte und Tools für mehr Qualität und Erfolg. Das breit gefächerte Spektrum reicht dabei von einem neuen Internettool für Ressourcenverbräuche von Großküchengeräten über Qualitätsaspekte der Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung bis hin zu Fallbeispielen für ein offensives Marketing.
 
Eine Podiumsdiskussion findet am Nachmittag des 14. Oktober 2011 statti. Moderator der Veranstaltung ist Siegfried Loewenguth von den Kliniken der Stadt Köln. Als Keynote Speaker konnte Professor Ernst-Ulrich von Weizsäcker gewonnen werden. Der kürzlich mit der Theodor-Heuss-Medaille geehrte Physiker, Politiker und Umweltwissenschaftler engagiert sich seit Jahrzehnten für eine neue Energieangebotspolitik. Er ist überzeugt: Die weltweite Ressourcenproduktivität lässt sich um mindestens 75 Prozent steigern. Ernst Ulrich von Weizsäcker war unter anderem als Direktor am UNO-Zentrum für Wissenschaft und Technologie in New York tätig, leitete das Institut für Europäische Umweltpolitik Bonn-London-Paris und als langjähriger Direktor das Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt, Energie.

Den Auftakt der zweitägigen VdF-Veranstaltung bildet am 13. Oktober 2011 die Eröffnung der begleitenden Ausstellung, anschließend folgt um 14.00 Uhr die zweite Mitgliederversammlung 2011. Ab 19.30 Uhr findet der traditionelle Verbandsabend statt.  
www.vdfnet.de


stats